Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Best-Of von Anthrax verkauft sich nur 64 (!) Mal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Schon klar: CDs verkaufen sich heute nicht mehr so wie noch vor zehn Jahren. Die Verkaufszahlen einer Anthrax-Best-Of, die jetzt in den USA auf den Markt kam, sind kaum zu fassen.

Die Anthrax-Compilation ICON verkaufte sich sage und schreibe 64 Mal. Das ergab der US-amerikanische Nielsen SoundScan. Alben der ICON-Serie von Universal Music versammeln jeweils die größten Hits verschiedenster Bands und Künstler. Auf dem Best-Of von Anthrax finden sich folgende Songs:

01. Madhouse
02. A.I.R.
03. Armed And Dangerous
04. I Am The Law
05. Indians
06. Efilnikufesin (N.F.L.)
07. Antisocial
08. Got The Time
09. Belly Of The Beast
10. Bring The Noise
11. I’m The Man 91

Immerhin: Anthrax kann es egal sein. Ihr letztes reguläres Album WORSHIP MUSIC verkaufte sich in Amerika allein in der ersten Woche 28.000 Mal. Man darf also davon ausgehen, dass die Fans die ICON-Songs schon besitzen und darum kein Interesse an einem Sampler hatten.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
S.O.D.: "Quarantäne-Version" von ‘March Of The S.O.D.’

Quarantäne ist die beste Zeit und Gelegenheit, alte Klassiker rauszukramen oder - als Musiker - diese nach- beziehungsweise neu einzuspielen. Auch drei Vierteln der Originalbesetzung des Kultprojekts S.O.D. (Stormtroopers Of Death) war offensichtlich langweilig. Charlie Benante (Anthrax), Scott Ian (Anthrax) und Dan Lilker (Nuclear Assault, ex-Anthrax) taten sich virtuell zusammen, um den Opener des Kultalbums SPEAK ENGLISH OR DIE (1985) zu performen. Das Ergebnis der "Corona-Version" von ‘March Of The S.O.D.’ könnt ihr auf Benantes YouTube-Kanal ansehen. "Eine Botschaft von Sgt. D - Bleibt in Quaran-scheiß-täne, oder ihr kommt auf meine Liste. Gern geschehen, Sgt. D", schrieb Benante dazu. Sargent…
Weiterlesen
Zur Startseite