Black Label Society: Artwork und Tracklist enthüllt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit CATACOMBS OF THE BLACK VATICAN erscheint nach vier Jahren das erste Studio-Album der Rocker Black Label Society um Ex-Ozzy-Gitarrist Zakk Wylde und ist bereits das zehnte Studio-Album der Band.

Zakk Wylde zu CATACOMBS OF THE BLACK VATICAN:

„Ich glaube, jeder kann viel Spaß und Aufregung erwarten. Es ist wie diese eine Parodie von Chris Farley, in der er dieses Haarpflege-Produkt verkauft: Benutze immer das Wort ‚Spaß‘ wenn du es beschreibst (lacht).

Jemand hat mich gefragt, was der Unterschied zwischen diesem und den anderen neun Alben sei. Ich hab denen gesagt, dass es im Grunde genau die Songs der anderen Alben sind, nur dass sie jetzt andere Titel haben (lacht). Es macht Spaß und ist toll für die ganze Familie!“

Tracklist zu CATACOMBS OF THE BLACK VATICAN:

01. Fields Of Unforgiveness
02. My Dying Time
03. Believe
04. Angel Of Mercy
05. Heart Of Darkness
06. Beyond The Down
07. Scars
08. Damn The Flood
09. I’ve Gone Away
10. Empty Promises
11. Shades Of Gray
12. Dark Side Of The Sun (Bonustrack)
13. The Nomad (Bonustrack)

Black Label Society haben sich erst kürzlich von ihrem langjährigen Gitarristen Nick Catanese getrennt und durch Dario Lorina (Lizzy Borden) ersetzt. Zakk Wylde sagte Guitar World über die Trennung:

„Ich habe Nick angerufen um ihm vom neuen Album zu erzählen, und er sagte mir, dass er bereits knietief in der Arbeit an seinem eigenen Ding steckt und 1.000% dort reinstecken wolle. Ich sagte ihm, dass das cool wäre und wir ihn liebten und er hier bei uns immer ein Zuhause hätte.

Die Sache ist die, dass niemand jemals rausgeschmissen oder gefeuert wird. Wenn man gehen will, darf man das auch immer. Jetzt haben wir Dario Lorina in der Band, und er ist nicht nur ein gnadenloser Gitarrist der shredden kann, er ist auch ein wirklich cooler Typ.“

Auf die Frage, wie die Band auf Dario kam:

„Wir machen nie ein Vorspielen oder sowas. Bei der Anzahl an großartigen Gitarristen, die ich kenne, ist es eher eine Art Mund zu Mund-Propaganda. Ich hatte ihn bei mir im Vatican (Zakks Heimstudio) um ihn zu treffen, und danach sagte ich ‚Cool. Wenn du willst, bist du dabei.‘ So einfach war das.“

Promo-Trailer zu CATACOMBS OF THE BLACK VATICAN:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bring Me The Horizon veröffentlichen neues Album

Bring Me The Horizon-Fans brauchen brauchen nicht länger auf die neue Scheibe der britischen Metalcore-Heroen zu warten. Denn Oli Sykes und Co. haben heute um Mitternacht ihr mit Spannung erwartetes Album veröffentlicht. Das gute Stücke heißt POST HUMAN: NEX GEN und umfasst satte 16 Tracks. Hoffnungsvoll NEX GEN ist der Nachfolger von POST HUMAN: SURVIVAL HORROR (2020), bei dem Bring Me The Horizon mit Yungblud, Nova Twins, Babymetal und Evanescence-Frontfrau Amy Lee zusammenarbeiteten. Die Gruppe nahm SURVIVAL HORROR während der ersten Corona-Lockdowns fast vollständig getrennt voneinander auf. Die Platte dreht sich um Gefühle wie Wut, Angst, Leere und Verzweiflung. NEX GEN…
Weiterlesen
Zur Startseite