Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Black Sabbath-Album 13 mit Platin ausgezeichnet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

13 war das erste Album von Black Sabbath mit ihrem ursprünglichem Sänger Ozzy Osbourne seit 35 Jahren. Als einziges Originalmitglied fehlte Drummer Bill Ward, der aufgrund eines Rechtsstreits nicht zu der Band stieß.

Vergangenen Freitag wurden Black Sabbath mit Platin für 13 geehrt. Über Twitter teilte Gitarrist Tony Iommi von dem Erfolg mit.

Niemand, nicht einmal Ozzy selbst hatte an so einen Erfolg geglaubt:

„Ich hätte nie gedacht nach 35 Jahren wieder mit Black Sabbath aufzutreten, ein Platz eins-Album und ausverkaufte Hallen zu haben.“

Indessen ist die Zukunft von Black Sabbath noch lange nicht sicher. Während Bassist Geezer Butler mit dem Gedanken spielt, noch ein weiteres Album aufzunehmen, sagen Ozzy und Iommi eher weniger Handfestes zu solchen Plänen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER Märzausgabe 2020: Böhse Onkelz, Ozzy Osbourne, Demons & Wizards u.v.a.

Böhse Onkelz Matthias Weckmann interviewte Kevin Russell, Stephan Weidner, Gonzo Röhr und Pe Schorowsky über ihr neues Studioalbum BÖHSE ONKELZ, das mit viel Angriffslust sowie ungeahntem lyrischem Tiefgang daherkommt und nicht zuletzt auch die Anfänge der Stadion-Rocker reflektiert. Ein Gespräch über persönliche Niederlagen, Lernen fürs Leben, den Umgang mit dem Hass da draußen und einer überraschenden Entscheidung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Ozzy Osbourne Lest hier eine Analyse der wichtigsten Ozzy-Alben sowie Frank Thießies’ aktuelles Interview mit dem Madman. Demons & Wizards Sebastian Kessler sprach mit Hansi Kürsch und Jon Schaffer über ihr wiederaufgelegtes Herzensprojekt. Schlagabtausch Zu einem intensiven wie…
Weiterlesen
Zur Startseite