Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Black Sabbath vor Slayer, Metallica und Iron Maiden

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ohne Riffs kein Metal. So einfach kann es sein. Ohne das Fundament des Heavy Metal gäbe es keine Moshpits, keine sich aufstellenden Nackenhaare, keine Szene.

Entsprechend huldigen die Japaner dem Riff und befinden dabei, dass folgende Alben die Creme de la Creme darstellen, die Top 20 der besten Riff-Alben:

Black Sabbath – MASTER OF REALITY
Slayer – REIGN IN BLOOD
Diamond Head – LIGHTNING TO THE NATIONS
Iron Maiden – IRON MAIDEN
Exodus – BONDED BY BLOOD
Metallica – MASTER OF PUPPETS
Megadeth – PEACE SELLS… BUT WHO’S BUYING?
Motörhead – ACE OF SPADES
Ac/Dc – HIGHWAY TO HELL
Deep Purple – IN ROKK
Led Zeppelin – II
Scorpions – BLACKOUT
Van Halen – VAN HALEN
Raven – ROCK UNTIL YOU DROP
Saxon – DENIM AND LEATHER
Judas Priest – BRITISH STEEL
S.O.D. – SPEAK ENGLISH OR DIE
Venom – WELCOME TO HELL
Pantera – VULGAR DISPLAY OF POWER
Carcass – NECROTICISM – DESCANTING THE INSALBRIOUS

Dass solche Listen immer für Diskussionen sorgen, ist klar. Warum fehlen Testament? Und sind S.O.D. wirklich mit besseren Riffs ausgestattet als Anthrax?

Oder hat vielleicht PAINKILLER die besseren Judas Priest-Riffs, als BRITISH STEEL?

Was haltet ihr von diesem Ranking? Ist es gut oder schlecht? Oder sollten Listen wie diese vielleicht gar nicht erst gemacht werden, weil man sich eh nicht einigen kann?
 

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: 350.000 US-Dollar-Spende an Covid-19-Hilfsorganisationen

Aufgrund der aktuell anhaltenden Corona-Pandemie brauchen die am stärksten gefährdeten Menschen Unterstützung. Metallica haben deswegen zusammen mit ihrer 2017 gegründeten Stiftung All Within My Hands vier Teilspenden in Höhe von insgesamt 350.000 US-Dollarn an verschiedene Hilfsorganisationen gespendet, die sich für besonders betroffene Personen einsetzen: Feeding America, Direct Relief, Crew Nation, USBG National Charity Foundation und One Final Note. Dabei sind die Schwerpunkte der Organisationen sehr vielseitig. Direct Relief konzentriert sich beispielsweise auf die Lieferung von Medikamenten und medizinischer Ausrüstung in Krisengebiete und konnte bereits in 22 Ländern 40 Tonnen an persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für Beschäftigte im Gesundheitswesen bereitgestellt. Crew Nation hingegen ist…
Weiterlesen
Zur Startseite