Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Black Veil Brides-Sänger setzt sich für LGBT ein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zusammen mit seiner Freundin Juliet Simms hat Black Veil Brides-Sänger Andy Biersack die Aktion ‘Prizeo’ ins Leben gerufen. In Kooperation mit dem Alive Music Project und It Gets Better will die Kampagne die LGBT-Jugend (Lesbian, Gay, Bisexual, Trangender) unterstützten.

Die Spendenaktion funktioniert ähnlich wie eine Crowdfunding-Kampagne: Für bestimmte Spendenbeträge erhält man spezielle Gegenstände. Das reicht von einer Dankes-E-Card und einem Aktions-T-Shirt bis zu einer signierten Gitarre und einem von Biersack entworfenen Tattoo.

Außerdem hat einer der Unterstützter die Chance eine Reise und VIP-Tickets für die Vans Warped Tour 2015 am 7. August 2015 in Portland im US-Bundesstaat Orgeon, sowie für die Show am 8. August Seattle, im US-Bundesstaat Washington zu gewinnen, zu der er gemeinsam mit den Musikern in ihrem Tour-Bus anreisen darf (internationale Teilnahme ist möglich).

Die Beschreibung der Aktion erklärt die Arbeit der Organisation hinter ‘Prizeo’:

„Jedes Jahr werden 85 Prozent der LGBT-Schüler an US-amerikanischen Schulen physisch und verbal misshandelt. The Alive Music Project und die It Gets Better-Tour wollen das Mobben bekämpfen und die Musik zurück an die Schulen von Los Angeles und überall im Land bringen.

The Alive Music Project widmet sich dem Beweis, dass Musik und Lieder gemeinschaftsbildend sind. Durch Musik werden Schüler am Verstehen und Diskutieren über Menschenrechte, Bürgerrechte und das Ringen der LGBT für Gleichheit beteiligt. Wir haben uns der Aufgabe verschrieben, Einstellungen durch Musik zu wandeln und Schüler zu inspirieren ihre Kunst als Mittel zu gebrauchen, um gehört zu werden!

Die It Gets Better Tour wird die wichtige Botschaft, dass Dunkelheit  einen Schritt weiter einer helleren Zukunft Platz machen kann, als kleine, engagierte Gruppe in Gemeinden im ganzen Land tragen, und wird je eine Woche einen erzieherischen Workshop durchführen, der in einem bewegenden Musical-Theater gipfeln soll. Die Woche soll Anti-Mobbing, Toleranz und Akzeptanz in Diskussionsrunden, Highschool-Besuchen, Videos und kreative Übungen hervorheben.“

Seht hier ein Video, in der Black Veil Brides-Sänger und seine Freundin Juliet ‘Prizeo’ vorstellen:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses: Duff erinnert sich an 1. Treffen mit Slash

Guns N’ Roses-Bassist Duff McKagan war kürzlich im Spotify-Podcast "Rock This With Allison Hagendorf" zu Gast (siehe unten höre unten). Dabei rief der Musiker auch seine Erinnerung an seine erste Begegnung mit Bandkollege Saul "Slash" Hudson wach. Sein Fazit in der Rückschau: "Es war irgendwie ein Kulturschock." Musik als Brücke Die ganze Geschichte über das erste Treffen der beiden Guns N’ Roses-Musiker geht so: "Ich habe Slash und Steven Adler [Schlagzeuger] bei Canter's getroffen. Das ist ein Restaurant in Los Angeles. Ich war dort noch nie, aber Marc Canter war ein Kindheitsfreund von Slash. Diese Jungs sind zusammen in L.A.…
Weiterlesen
Zur Startseite