Toggle menu

Metal Hammer

Search

Blink-182: Travis Barker in Schulbus-Unfall verwickelt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Blink-182-Drummer scheint vom Pech verfolgt zu werden. Bereits vor einigen Wochen wurde Travis Barker wegen Blutgerinnseln in beiden Armen ins Krankenhaus eingeliefert. Kurz nach seiner Entlassung musste er erneut behandelt werden, weil er sich zusätzliche Infektionen eingefangen hatte.

Nun geriet der Schagzeuger am frühen Freitagabend mit einem Schulbus in einen schlimmen Verkehrsunfall, wie TMZ berichtete. Barker fuhr mit einem schwarzen Mercedes in Calabasas, als er, wie Zeugen berichteten, links abbog und in einen Schulbus rammte.

Laut Strafverfolgungsbehörden sei außer dem Fahrer selbst keine weiteren Personen im Bus gewesen. In Travis Wagen befanden sich noch weitere Personen, darunter auch sein Sohn. Über ernsthafte Verletzungen sind bisher noch nicht bekannt. Weiterhin sei Travis nicht schuld am Unfall gewesen.

 

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Tom DeLonge (ex-Blink-182) kooperiert mit U.S. Army

Erinnert sich noch jemand an Blink-182? Es gibt einen "Fun Fact" zu ex-Gitarrist und Sänger Tom DeLonge. Der Angel & Airwaves-Frontmann hat offenbar schon vor einiger Zeit eine eigene Firma namens To The Stars Academy of Arts & Science gegründet. Es geht um Raumfahrt, den Weltraum und dergleichen. Nun arbeitet DeLonges Firma mit der U.S. Army zusammen. Bei der Forschungsvereinbarung geht es darum, die Fähigkeiten von Bodenfahrzeugen zu steigern. Laut einem Bericht des "Business Insider" kooperiert To The Stars Academy of Arts & Science mit der U.S. Army-Abteilung Combat Capabilities Development Command. Dr. Joseph Cannon vom U.S. Army Futures Command kommentiert: "Unsere Partnerschaft…
Weiterlesen
Zur Startseite