Toggle menu

Metal Hammer

Search

Blogger leakte CHINESE DEMOCRACY – Slash hofft, dass er dafür im Knast verrottet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Deutliche und harte Worte finde ex. Guns N` Roses Gitarrist Slash (Velvet Revolver) in einem Fall, der ihn eigentlich gar nicht selber betrifft.

Einer amerikanischen Zeitung sagte er, er hoffe, der für den Leak verantwortliche Blogger „verrotte im Knast“. Verständnis für die Copyright-Verletzung hat er nicht. „Es wird die Verkaufszahlen beeinträchtigen, und das ist nicht fair. Das Internet ist, was es ist. Wenn dort aber jemand etwas stiehlt, ist das immer noch Diebstahl.“

Der 27-jährige Blogger hatte neun der Songs in seinem Blog hochgeladen, wenige Stunden später aber wieder runtergenommen, weil die Anwälte der Band sich lauthals meldeten.

Jetzt stehen bis zu drei Jahre Gefängnis und eine Strafe von 250.000 Dollar zur Diskussion.

Im Hause Guns N` Roses hingegen sucht man immer noch nach der Quelle, die dem Blogger die Songs überhaupt erst zugespielt hat.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N' Roses: Fan lebenslang von Konzerten verbannt

Rick Dunsford ist großer Fan von Guns N' Roses und hat die Band in seinem Leben schon 32 Mal an den unterschiedlichsten Orten der Welt live erlebt. Nun wurde der Überfan jedoch von der Band von zukünftigen Shows verbannt und das für immer. Der Grund dafür: Dunsford erfreut sich nicht einfach nur an Konzerten der Band, sondern ist auch stets auf der Suche nach Band-Raritäten und Demos. Wie Tone Deaf berichtete, tauchten vor einiger Zeit Aufnahmen aus der Entstehungszeit des sechsten Studioalbums CHINESE DEMOCRACY online auf. Angeblich hatte Dunsford zuvor eine 19-Disc-Sammlung solcher Demos gekauft. Deswegen gab es großen Ärger für…
Weiterlesen
Zur Startseite