Blogger leakte CHINESE DEMOCRACY – Slash hofft, dass er dafür im Knast verrottet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Deutliche und harte Worte finde ex. Guns N` Roses Gitarrist Slash (Velvet Revolver) in einem Fall, der ihn eigentlich gar nicht selber betrifft.

Einer amerikanischen Zeitung sagte er, er hoffe, der für den Leak verantwortliche Blogger „verrotte im Knast“. Verständnis für die Copyright-Verletzung hat er nicht. „Es wird die Verkaufszahlen beeinträchtigen, und das ist nicht fair. Das Internet ist, was es ist. Wenn dort aber jemand etwas stiehlt, ist das immer noch Diebstahl.“

Der 27-jährige Blogger hatte neun der Songs in seinem Blog hochgeladen, wenige Stunden später aber wieder runtergenommen, weil die Anwälte der Band sich lauthals meldeten.

Jetzt stehen bis zu drei Jahre Gefängnis und eine Strafe von 250.000 Dollar zur Diskussion.

Im Hause Guns N` Roses hingegen sucht man immer noch nach der Quelle, die dem Blogger die Songs überhaupt erst zugespielt hat.

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N‘ Roses-Produzent Manny Charlton ist tot

Manny Charlton, Gründungsmitglied der schottischen Hard Rock-Band Nazareth, ist kürzlich im Alter von 80 Jahren gestorben. Den Tod des Gitarristen bestätigte sein Enkel Jamie Charlton, der ein Foto von sich und seinem Großvater via Social Media teilte und es mit „RIP Grandad“ betitelte. Charlton ist berühmt für die Gitarren-Riffs, die Nazareth in den Siebziger Jahren zu Ruhm und Ehre verhalfen. Er spielte, produzierte und schrieb die meisten ihrer größten Hits, darunter ‘Broken Down Angel’, ‘Bad Bad Boy’, ‘Hair Of The Dog’ und zahllose andere. Ganz zu schweigen von der Produktion der prototypischen Rock-Ballade ‘Love Hurts’, die 1975 weltweit ein Top-10-Hit…
Weiterlesen
Zur Startseite