Toggle menu

Metal Hammer

Search

Bolt Thrower verschieben ihr nächstes Album auf unbekannte Zeit

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Den Spruch bringen viele Bands, doch Bolt Thrower meinen es ernst: Es gibt nur ein neues Album, wenn es besser wird, als das letzte.

Genau an dieser Stelle hakt es momentan, wie die Band ehrlich zugibt. „Wir mussten feststellen, dass die neuen Songs nicht an THOSE ONCE LOYAL herankommen.“

Also ziehen Bolt Thrower den einzig ehrlichen Schluss und gehen nicht ins Studio. „Wir sind auch nicht darauf vorbereitet, ein Cover Album oder ein Best Of rauszubringen.“

Ob überhaupt, wann oder was noch von Bolt Thrower veröffentlicht wird, steht damit in den Sternen. Sobald es neues gibt, erfahrt ihr es natürlich hier beim METAL HAMMER.

Weitere Bolt Thrower Artikel:
+ Bolt Thrower wollen im Sommer ins Studio

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Das sind die 10 abgefahrensten Livebands

Viele Bands peppen ihre Liveshows mit speziellen Bühnenaufbauten und allerlei Dekokram auf, um ihren Fans ein unvergessliches Konzerterlebnis zu bescheren. Andere belassen es bei Pyros und Lichteffekten, und manche bieten diesbezüglich rein gar nichts, was in gewisser Weise auch imponieren kann. In dieser Liste stellen wir zehn Bands mit ihren ganz speziellen, auf ihre jeweils eigene kreative Weise furchterregenden Shows und Performances vor. Die reine Effektmaschine Rammstein außen vor gelassen, gehören aktuell Behemoth sicher zu den optisch gruseligsten: Neben Blut, Feuer und satan-ikonischer Dekoration lassen die polnischen Black-Deather jeder ihrer Shows zu einer Schwarzen Messe ausarten. Ähnlich, aber viel blutiger…
Weiterlesen
Zur Startseite