Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

„Borderlands“ wird verfilmt und Eli Roth („Hostel“) übernimmt die Regie

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Verfilmungen von Videospielen haben es nie leicht und ganz unter uns – die meisten Filme, die auf Games basieren, sind großer Mist. Zwar gibt es immer wieder auch mal positive Ausnahmen (z.B. der erste „Silent Hill“-Film), der Großteil der Filme ist aber einfach nur Murks und wird den Videospielvorlagen einfach nicht gerecht.

Dennoch handelt es sich dabei um ein lukratives Geschäft, denn auch wenn Fans und Kritiker solche Verfilmungen in der Regel zerreißen – an der Kinokasse stimmt das Einspielergebnis oftmals. Und vor diesem Hintergrund dürfte es kaum verwundern, dass jetzt die nächste Videospielverfilmung angekündigt wurde: Die Loot-Shooterreihe „Borderlands“ von Entwickler Gearbox Software wird verfilmt.

🛒  Borderlands 3 jetzt bei Amazon.de bestellen

Eli Roth als Regisseur

Die Produktion soll noch in diesem Jahr beginnen und als Regisseur konnte Eli Roth verpflichtet werden. Der 47-Jährige ist vor allem durch Filme wie „Cabin Fever“, „Hostel“, „The Green Inferno“ und dem „Death Wish“-Remake mit Bruce Willis bekannt. Der neueste Drehbuchentwurf stammt von Craig Mazin, der auch schon das Script von den letzten beiden „Hangover“-Filmen, dem Fantasy-Adventure „The Huntsman & The Ice Queen“ und der Mini-Serie „Chernobyl“ verfasst hat. Randy Pitchford, Präsident und CEO von Gearbox Software, produziert den Film gemeinsam Strauss Zelnick, Vorsitzender und CEO von Publisher Take-Two Interactive.

Trailer


Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson: Drehbuch für Sarajevo-Konzert in Arbeit

In Zusammenarbeit mit Filmemacher Sacha Gervasi schreibt Iron Maiden-Frontmann aktuell an einem Filmdrehbuch. Darin wird die Geschichte von 1994 erzählt, als Bruce Dickinson im belagerten Sarajevo mit seiner Solo-Band ein Konzert spielte. Gervasi ist Regisseur des 2008er-Dokumentarstreifens ‘Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft’. Die Thematik wurde bereits 2018 visuell veröffentlicht. Der Dokumentarfilm ‘Scream For Me Sarajevo’ erzählt die Geschichte eines Konzerts, welches unter äußerst schwierigen Bedingungen stattfand. 1994 spielte Bruce Dickinson in Sarajevo, der Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina, eine Show. Sarajevo war damals durch eine Armee bosnischer Serben belagert, wodurch sich die Musiker mit ihrem Auftritt in Lebensgefahr brachten, um…
Weiterlesen
Zur Startseite