Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Brian Johnson (AC/DC) in Großbritannien geehrt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

AC/DC-Frontmann Brian Johnson erhält die Bronze-Plakette des Tyneside „Walk Of Fame“. Dieser Preis ehrt „NewcastleGateshead Local Heroes“, sprich Personen, die sich in den letzten 60 Jahren für die Region verdient gemacht haben.

Bislang wurden 29 Personen geehrt, darunter Sting, Mark Knopfler sowie Schauspieler, Autoren, Sportler oder Politiker. Der AC/DC-Sänger wurde in Dunston, Gateshead geboren.

Keine Fortschritte

In gesundheitlicher Hinsicht leidet Johnson nach wie vor unter seinem Gehörverlust, arbeitet aber weiterhin fieberhaft daran, eine Lösung zu finden: „Mein kompletter Fokus ist darauf gerichtet, mein Gehör wiederherzustellen. Ich hoffe, dass die medizinischen Behandlungen dazu beitragen werden, dass ich irgendwann wieder hören und auf die Bühne zurückkehren kann. Ob und wann dies klappen wird, ist ungewiss, aber ich bleibe optimistisch!“
Wollen wir mit Brian hoffen, dass die Hörgerät-Pläne bald aufgehen und wir ihn wieder auf der Bühne begrüßen können.
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC wurde Bon Scott-Hologramm angeboten

Hologramm-Tourneen galten -- in gewissen Kreisen -- zwischenzeitlich als der neue heiße Scheiß. So wurde bekanntlich mit dem Segen von Wendy Dio ein Hologramm von Ronnie James Dio entwickelt. Die zugehörige Show gastierte unter anderem auf dem Wacken Open Air. Nun hat der Rolling Stone einen Bericht veröffentlicht, demzufolge der Booking-Agentur von AC/DC einst ein Bon Scott-Hologramm angeboten wurde. Heikle Angelegenheit So verrät Booking-Agent Christopher Dalston von der Creative Artists Agency (CAA), dass einmal die Idee "eines AC/DC-Hologramms von Bon Scott" an ihn herangetragen wurde. Welche Hologrammfirma den Vorstoß wagte, hat Dalston nicht enthüllt. Jedoch begründete er direkt, warum CAA…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €