Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Brian Johnson: TV-Interview-Reihe mit dem (Ex-)AC/DC-Frontmann angekündigt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der britische Pay-TV-Sender Sky Arts hat eine TV-Reihe mit dem langjährigen AC/DC-Frontmann Brian Johnson angekündigt. Johnson musste die Band im vergangenen Jahr aufgrund von gesundheitlichen Problemen verlassen, da ihm die völlige Taubheit drohte. Für die übrigen Konzerte der laufenden Rock Or Bust-Tour sprang Guns N‘ Roses-Frontmann Axl Rose ein.

Die TV-Serie Brian Johnson’s Life On The Road soll eine Interview-Reihe werden, bei der Brian Johnson als Gastgeber auftreten wird. Die erste Episode soll am 28. April veröffentlicht werden, als prominenter Gast ist The Who-Musiker Roger Daltrey zugegen.

Laut Sky Arts wird der Sänger in den übrigen Folgen zudem mit Lars Ulrich (Metallica), Nick Mason (Pink Floyd), Sting (Sting, The Police), Joe Elliott (Def Leppard) und Robert Plant (Led Zeppelin) sprechen.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Video: Letztes AC/DC-Konzert mit Axl Rose

Die letzte AC/DC-Tournee dürfte uns noch allen allzu gut in Erinnerung sein. Denn: Es war keine normale Konzertreise mit Angus Young und Co. Frontmann Brian Johnson musste passen, um sein Gehör nicht komplett zu verlieren. Statt seiner bot sich Guns N’ Roses-Sänger Axl Rose an. Das letzte Stelldichein von dieser Tournee ging am 20. September im US-amerikanischen in Philadelphia, Pennsylvania über die Bühne. Ein vom Youtube-User markit aneight erstelltes Video der kompletten Show könnt ihr euch unten anschauen. Unter den Umständen... Die Reaktionen der AC/DC-Fans waren gespalten. Viele waren der Meinung, Axl Rose mache einen guten Job. Viele empfanden den Gunners-Frontmann…
Weiterlesen
Zur Startseite