Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte




Bring Me The Horizon: Gegen Jesus und PETA

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER-Ausgabe 05/2013
METAL HAMMER-Ausgabe Mai 2013

>>> Mehr zu Bring Me The Horizon und dem neuen Album SEMPITERNAL findet ihr in unserer Mai-Ausgabe

Echte Überraschungen liefern auf dem neuen Bring Me The Horizon-Album SEMPITERNAL auch die Lyrics, die man teilweise als echte Poesie beschreiben kann. Oliver Sykes schreibt über sein Universum, sein Leiden, seine Freuden; über Liebe, Freundschaft und Religion. Gerade jene religiösen Texte faszinieren. Zeilen wie „ Everybody wants to go to heaven, but nobody wants to die“ (‘ Hospital For Souls’) oder „Hallelujah! I’m saved! It’s a miracle! Thank you Jesus! Hallelujah! I’m saved! Fuck your faith!“ (‘Crooked Young’) lassen spüren, dass sich Oliver Sykes sehr mit dem Glauben auseinandersetzt – ob gewollt oder ungewollt.

„Ich bin kein religiöser Mensch“, offenbart Oliver wenig überraschend. „Aber ich habe meine Erfahrungen gemacht. ‘Crooked Young’ basiert auf einer Zeit, in der ich sehr krank war. Damals war ich an einem Ort, wo man mir weismachen wollte, dass ich nur mit dem Glauben an Jesus geheilt werden kann. Ich habe das nicht verstanden. Warum sollte ich gesund werden, wenn ich an andere glaube? Ich muss an mich selbst glauben und daran, dass ich die Kraft habe, gesund zu werden. An meine Freunde und Familie.

Der Song sagt es aus: Niemand wird dich retten – nur du selbst. Du musst dir helfen, nicht etwa ein Gott oder Jesus. Da oben ist nichts, was dich rettet. Viele Leute denken, dass es negativ sei, wenn man nicht an Gott glaubt. Ich sehe das anders: Du brauchst keinen Gott, denn du hast dein eigenes Leben; du bist dein eigener Gott.“

>>> Bring Me The Horizon sind für die METAL HAMMER AWARDS 2013 nominiert! Jetzt abstimmen <<<

Starke Worte, die man so wohl nur von satanischen Black Metal-Bands erwartet. „Dieser Song hat mehr Schlagkraft als die ganzen Black Metal-Sachen, weil wir Argumente liefern, warum wir auf Jesus scheißen.“

METAL HAMMER

teilen
twittern
mailen
teilen
Bring Me The Horizon: Zurück zum gutturalen Gesang

Bring Me The Horizon haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Zeit in der Isolation kreativ zu nutzen und arbeiten derzeit an neuer Musik. Die Aufnahmen erfolgen dabei im Heimstudio. Wie es vorangeht, dokumentiert die Band täglich mit kurzen Clips über ihren YouTube-Kanal, sodass die Fans auf dem Laufenden gehalten werden. An Tag zehn ließ die Band aus Sheffield heftige Töne von sich hören, die kaum an Lieder der aktuellen Veröffentlichung AMO anknüpfen und mit denen sich wahrscheinlich vor allem Langzeitfans schnell anfreunden können. Der Guttural-Gesang ist offenbar zurück. "2020 ist das Jahr des Gutturals", sagt Frontmann Oli Sykes in dem…
Weiterlesen
Zur Startseite