Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Broken Hope-Gitarrist spendet Farm an Tierheim

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Gitarrist der US-amerikanischen Death Metal-Band Broken Hope, Jeremy Wagner, hat seine Farm gespendet. Das Areal ging an eine regionale Tierhilfsorganisation. Das gab Jeremy auf Facebook bekannt.

Heute habe ich die größte Spende meines Lebens getätigt. Ich habe meine gesamte Farm einer Organisation überschrieben, die sich für die Rettung/Genesung von Tieren einsetzt und mit der ich seit letztem Sommer zusammen arbeite. (…) In diesem Leben spielt Geld keine Rolle, wenn du nichts Gutes damit bewirkst“, so Jeremy.

Nach der Veröffentlichung seiner Spende, erhielt Jeremy allerdings auch viel Kritik. Seine Kritiker warfen ihm vor, Steuern sparen und vor allem sich profilieren zu wollen. Beides ist laut des Broken Hope-Gitarristen falsch:

Niemand braucht mir auf die Schulter zu klopfen… Ich wollte mit der Bekanntgabe meiner Spende Aufmerksamkeit für das Wohlergehen der Tiere wecken und außerdem zeigen, wie toll unsere Metal-Community ist – Metalheads lieben Tiere und zwar mehr, als die meisten Menschen! Das war mein Ziel! Also lasst uns das feiern, okay?!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Morbid Angel: 35 Jahre ALTARS OF MADNESS

In den späten Achtzigern und frühen Neunzigern war Florida ein brodelnder Vulkan inmitten der aufstrebenden Death Metal-Szene. Eine der Perlen dieser Ära war zweifellos ALTARS OF MADNESS von Morbid Angel. Und selbst nach 35 Jahren behält das Werk seine dunkle Anziehungskraft und beeindruckt mit brillantem Songwriting sowie fantastischer musikalischer Raffinesse. Zweiter Versuch für Morbid Angel Interessanterweise markiert ALTERS OF MADNESS nicht den Anfang von Morbid Angel. Ihr erstes Werk, ABOMINATIONS OF DESOLATION, wurde bereits 1986 mit einer anderen Besetzung aufgenommen, angeführt von Sänger und Schlagzeuger Mike Browning. Später übernahmen David Vincent und Pete Sandoval das Ruder. Die Formation war jedoch…
Weiterlesen
Zur Startseite