Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Broken Hope-Gitarrist spendet Farm an Tierheim

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Gitarrist der US-amerikanischen Death Metal-Band Broken Hope, Jeremy Wagner, hat seine Farm gespendet. Das Areal ging an eine regionale Tierhilfsorganisation. Das gab Jeremy auf Facebook bekannt.

Heute habe ich die größte Spende meines Lebens getätigt. Ich habe meine gesamte Farm einer Organisation überschrieben, die sich für die Rettung/Genesung von Tieren einsetzt und mit der ich seit letztem Sommer zusammen arbeite. (…) In diesem Leben spielt Geld keine Rolle, wenn du nichts Gutes damit bewirkst“, so Jeremy.

Nach der Veröffentlichung seiner Spende, erhielt Jeremy allerdings auch viel Kritik. Seine Kritiker warfen ihm vor, Steuern sparen und vor allem sich profilieren zu wollen. Beides ist laut des Broken Hope-Gitarristen falsch:

Niemand braucht mir auf die Schulter zu klopfen… Ich wollte mit der Bekanntgabe meiner Spende Aufmerksamkeit für das Wohlergehen der Tiere wecken und außerdem zeigen, wie toll unsere Metal-Community ist – Metalheads lieben Tiere und zwar mehr, als die meisten Menschen! Das war mein Ziel! Also lasst uns das feiern, okay?!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Cannibal Corpse: Alex Webster über Death Metal

Wer könnte besser den Status des Death Metal beurteilen als jemand, der seit mehr als 30 Jahren in einer der konstantesten und stärksten Band des Genres spielt? Cannibal Corpse-Bassist Alex Webster sprach mit The Metal Meltdown über den "modernen" Death Metal. "Was die neuesten Bands betrifft, bin ich nicht super informiert. All jene, die sich in dene letzten zehn Jahren formiert haben, kann man sicher als ,Modern Death Metal‘ bezeichnen." Der neben Schlagzeuger Paul Mazurkiewicz einzig verbliebene Gründer von Cannibal Corpse freut sich auch darüber, dass noch so viele Veteranen unterwegs sind. "Death Metal war nie weg. Suffocation, Obituary, wir,…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €