Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Bruce Dickinson kündigt Tour zu THE MANDRAKE PROJECT an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bruce Dickinson hat kürzlich mit der Ankündigung seines neuen Soloalbums THE MANDRAKE PROJECT die Fan-Herzen höher schlagen lassen. Nun legt der Iron Maiden-Frontmann hierbei nach. Zum einen wird der 65-Jährige kommendes Jahr auf ausgedehnte Europatournee gehen. Zum anderen erscheint am 1. Dezember mit dem Track ‘Afterglow Of Ragnarok’ die erste Single aus dem Studiowerk.

Licht und Schatten

„Es war wichtig, mit diesem Stück den Ton des Projekts vorzugeben“, erläutert Bruce Dickinson. „Passend zum Titel ist es ein harter Song, der von einem großen Riff angetrieben wird. Aber es gibt auch eine echte Melodie im Refrain, die das Licht und die Schattierungen zeigt, die der Rest des Albums mit sich bringt. Und wartet nur, bis ihr das Video seht!“ Des Weiteren heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung: „THE MANDRAKE PROJECT  ist eine düstere, erwachsene Geschichte über Macht, Missbrauch und das Ringen um die eigene Identität, entfaltet vor der Kulisse aus wissenschaftlicher und okkulter Genialität.“

Doch damit nicht genug: Die von Bruce Dickinson selbst ausgedachte sowie von Tony Lee zu Papier gebrachte Story erscheint als Comic. So hat Staz Johnson die Geschichte für Z2 Comics illustriert. Die insgesamt zwölf Episoden werden aufgeteilt in drei Graphic Novels im Jahr 2024 erscheinen. Wer sich ‘Afterglow Of Ragnarok’ als Vinyl-Single holt, bekommt damit einen achtseitigen Comic, der die Vorgeschichte zu THE MANDRAKE PROJEKT erzählt. Die 7″-Single enthält überdies Dickinsons originale Solo-Demoversion des Liedes ‘If Eternity Should Fail’ vom Iron Maiden-Album THE BOOK OF SOULS.

Bruce Dickinson: „The Mandrake Project“ European Tour

  • 18.05. GB-Barrowland Ballroom, Glasgow
  • 19.05. GB-O2 Academy, Manchester
  • 21.05. GB-Arena, Swansea
  • 23.05. GB-Rock City, Nottingham
  • 24.05. GB-O2 Forum Kentish Town, London
  • 26.05. FR-L’Olympia, Paris
  • 28.05. NL-013, Tilburg
  • 29.05. NL-De Oosterport, Groningen
  • 01.06. HU-Barba Negra, Budapest
  • 03.06. RO-Arenale Romane, Bucharest
  • 05.-08.06. PL-Mystic Festival, Gdansk
  • 05.-08.06. SE-Sweden Rock Festival, Solvesborg
  • 09.06. NO-Rockefeller, Oslo
  • 16.06. Huxleys Neue Welt, Berlin
  • 17.06. Grosse Freiheit 36, Hamburg
  • 19-22.06. DK-Copenhell, Kopenhagen
  • 24.06. Zeltfestival Rhein-Neckar, Mannheim
  • 25.06. Circus Krone, München
  • 27.-30.06. FR-Hellfest, Clisson
  • 30.06. LU-Rockhal, Esch-Sur-Alzette
  • 03.-06.07. Rockharz Open Air, Ballenstedt
  • 05.07. IT-Ippodrome Delle Capannelle, Rock In Rome, Rom
  • 06.07. IT-Bassano Del Grappa, Metal Park, Vincenza
  • 09.07. E-Werk, Köln
  • 13.07. HR-Hala, Zagreb
  • 16.07. BG-Kolodrum Arena, Sofia
  • 19.07. TR-Kucukciftlik Park, Istanbul

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Eidechsenart nach Bruce Dickinson benannt

Eine neue Eidechsenart ist nach Bruce Dickinson benannt worden. Benennung zeigt Verflechtung von Wissenschaft und Kultur Forscher entdeckten Enyalioides dickinsoni in der peruanischen Bergregion Cordillera de Colán, 460 Kilometer nördlich der Hauptstadt Lima. Insgesamt sind drei Verbreitungsgebiete der Spezies bekannt, so Reptiles Magazine. Die nun nach dem Iron Maiden-Frontmann benannten Tiere leben gern in Kaffeepflanzen, mögen aber auch Kakao und Zitrusfrüchte. Auch auf Kuhweiden und in Bergwäldern treiben sich die Echsen herum – Höhen zwischen 1.400 und 1.700 Meter sind dabei kein Problem. Die Zeitung Latin American Post schrieb zu der Benennung des Tieres nach dem Musiker: „[Es ist] ein…
Weiterlesen
Zur Startseite