Piledriver-Frontmann Gord Kirchin verstorben

Der Krebs hat ein weiteres Mal einem Musiker das Leben genommen. So hat Gord Kirchin, seines Zeichens Frontmann der kanadischen Kult-Metal-Formation Piledriver, seinen Kampf gegen den Lungenkrebs verloren. Der Bär von einem Mann wurde 60 Jahre alt. Vor weniger als drei Wochen schrieb er in den Sozialen Medien noch hoffnungsvoll, dass er die letzte Runde Chemotherapie hinter sich habe. Vereint mit Zappa Es sei ein "brutaler chemischer Kampf", urteilte der Piledriver-Sänger. "Chemo ist echt Mist." Demnächst hätte ein Check angestanden, um zu sehen, ob von dem Krebs noch etwas übrig sei. Zudem gab Kirchin zu Protokoll: "Ich verbleibe für den…
Weiterlesen
Zur Startseite