Toggle menu

Metal Hammer

Search

Buch erklärt Namen von über 200 Metal-Bands

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Name ist das Aushängeschild einer jeden Band und kann über Erfolg oder Scheitern entscheiden. Doch wie kommt man zu einem passenden Titel für seine Metal-Band? Dieser Frage geht nun das Buch ‘From The Minds Of Madness: The Origins Of Heavy Metal Band Names’ nach.

Autor Blair Gibson hat mit über 200 Metal-Bands gesprochen und liefert nun Zitate aus erster Hand. Das Buch deckt dabei alle Genres ab: Von Black Metal bis zu Power Metal erklären Musiker, wie sie auf den Namen ihrer Band kamen.

My Dying Bride etwa erklären, dass ihr Name sich indirekt auf den Tod der Mutter von Sänger Aaron Stainthorpe bezieht: „My Dying Bride setzte sich gegen My Dying Child durch wegen der Verlorenheit, die man in einer solchen Situation durchlebt.“

Das Buch ‘From The Minds Of Madness’ von Blair Gibson ist für 2,99 US-Dollar als E-Book erhältlich, für 12,99 US-Dollar als reguläre Version und in der auf 66 Stück limitierten Farb-Version für 79,99 US-Dollar.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Saitenhieb: Was will eigentlich dieses ganze komische Publikum hier?

[Dieser Artikel ist ein Fundstück aus unserem Archiv aus dem September 2010] Liebe Rocker, der Festival-Sommer nähert sich mit großen Schritten. Was in der hart rockenden Gemeinschaft in zunehmendem Maße eine Frage aufwirft: "Was will eigentlich dieses ganze komische Publikum hier?" Ein nicht ungewöhnliches Szenario sieht so aus: Man steht nach Stunden brütender Hitze endlich an der optimalen Position zwischen Getränkeversorgung, Bühne und Abort, das Intro der Band, die alle Strapazen wert ist, erklingt, und dann... nimmt der Typ im schlechten Bootleg-Shirt vor uns seine (in der Regel) weibliche Begleitung auf die Schultern. Meistens, weil sie den Sänger so niedlich…
Weiterlesen
Zur Startseite