Toggle menu

Metal Hammer

Search

Burden Of Grief: Exklusive Videopremiere von ‚Killing Spree‘

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Am 4. Mai 2018 erschien das siebte Burden Of Grief-Album EYE OF THE STORM, an dem die Band vier Jahre lang gearbeitet hat (Review siehe hier). Seither gab es zwei Clips zu sehen, die Teil einer Trilogie sind:

„Wir wollen mit unseren neuen Videos ganz bewusst in eine andere Richtung gehen als es viele andere Metal-Bands machen. Es sollten keine reinen Performance-Clips sein, in denen ausschließlich die Band zu sehen ist, wie sie in einer Lagerhalle oder Ähnlichem spielt“, so die Band zum Konzept.

„Da schalten viele Zuschauer bereits nach wenigen Sekunden wieder aus, weil einfach nichts passiert. Wir fanden da die Idee von Slayer sehr interessant, die zwei Clips veröffentlicht haben, die thematisch aufeinander aufbauen. Diese Idee haben wir etwas weitergeführt und eine zusammenhängende Videotrilogie entworfen.

Im ersten Teil, zum Song ‚Broken‘, geht es um einen reichen, narzisstischen Businessmann, der davon überzeugt ist, dass ihm die Welt gehört und er sich alles erlauben kann. Am Ende bricht er allerdings zusammen, sein Umfeld hat sich von ihm angewendet und er beginnt umzudenken. Er lässt materielle Dinge hinter sich und zieht in den Wald.

Zurück in die Zivilisation

Im zweiten Clip, zu ‚Wolf Moon‘, sieht man ihn, wie er ein komplett anderes Leben führt, zurückgezogen im Wald, fernab von der Zivilisation und seinem bisherigen Leben. Als Zuschauer erlebt man einen vermeintlich geläuterten Menschen, der allerdings durch ein Ereignis wieder mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird.

Im letzten Teil zum Song ‚Killing Spree‘ zieht es ihn wieder zurück in die Stadt, allerdings ist er gestörter als jemals zuvor…“

Seht hier die exklusive Premiere von ‚Killing Spree‘:

https://www.youtube.com/watch?v=xch48JgbWh0

Die ersten beiden Teile der Burden Of Grief-Videotrilogie könnt ihr folgend ansehen: ‚Broken‘ als Start, und ‚Wolf Moon‘ als zweiter Teil:

https://www.youtube.com/watch?v=Ryce3sgDNT4

 

https://www.youtube.com/watch?v=xllKr0KCvtU
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Red Apollo: Exklusive Albumpremiere von THE LAURELS OF SERENITY

Der modernen Welt mangelt es zunehmend an Beständigkeit und so wird sie zum Inbegriff von Wachstum und Veränderung. Musik als Kunst ist bereits lange von diesem Trend betroffen und Bands und musikalische Trends entwickeln sich genauso schnell wie sie wieder verschwinden. Red Apollo hingegen unterscheiden sich in diesem Aspekt: Während ihres siebenjährigen Bestehens kommt die Band auf zwei Albumveröffentlichungen, vier EPs, erfolgreiche Touren mit zum Beispiel Black Tusk sowie über 150 Festivals und Clubshows. Dies soll aber nicht das Ende sein, und nun kommt mit THE LAURELS OF SERENITY ihr drittes Album. Es vereint acht Songs, die in den letzten…
Weiterlesen
Zur Startseite