Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Burton C. Bell solo

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ascension Of The Watchers hat musikalisch aber nichts mehr mit Fear Factory zu tun, es gibt keine harten Gitarren und geschrieen wird erst recht nicht. Das gab zumindest Ministry-Mastermind Al Jourgensen im METAL HAMMER-Interview zu Protokoll.

Jourgensen produziert das Album nicht nur, sondern wird es auch über sein Label 13th Planet Records veröffentlichen.

„Das Album ist sehr ruhig – die Leute werden geschockt sein. Es ist sehr Ambient-lastig, fast schon wie Nick Cave. Es ist sehr cool, aber eben nichts zum moshen. Kein Metal, kein Punk.

Bisher ist von Ascension Of The Watchers nur die Mini-CD ICONOCLAST (2005) erschienen. Ob der bisher unbetitelte Nachfolger noch dieses Jahr erscheint, oder ob es 2008 wird, ist noch unklar.

teilen
twittern
mailen
teilen
Von Britney Spears bis K.I.Z: Das sind die besten Metal-Cover berühmter Lieder

Metal zeigt sich in seiner riesigen Genre-Vielfalt oftmals als experimentierfreudig und offen gegenüber anderen Musikarten. So kommt es nicht selten zu dem Fall, dass eine Metal-Band bekannte Lieder eines anderen Genres covert. Hierbei wird auch vor den kitschigsten Pop-Chart-Gassenhauern kein Halt gemacht. Die Cover sind oftmals besser als erwartet und finden in der Szene Anklang. Wir haben die zehn besten Cover-Songs von berühmten Liedern eines anderen Genres diverser Metal-Bands rausgesucht und präsentieren ein breites Spektrum an gecoverten Liedern. Das sind die zehn besten Cover-Versionen von Metal-Bands Children of Bodom − ‘Oops!... I Did It’ Again’ (Britney Spears) 2005 veröffentlichte die finnische…
Weiterlesen
Zur Startseite