Busunternehmen wirbt mit fiktiver Metal-Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Für den sechzig Sekunden langen TV-Spot der Greyhound-Busse hat man die fiktive Metal-Band Müttongüt erschaffen.

Die bärtigen und kein Klischee auslassenden Musiker finden sich nach ihrer Show in einem Greyhound-Fernbus wieder, statt im Nightliner. Anfangs etwas verstört, findet die Band mehr und mehr gefallen am Bus und versteht sich prächtig mit den anderen Passagieren.

Der Name Müttongüt ist natürlich inspiriert von der norwegischen Black Metal-Szene.

Der Song, der von Squeak E. Clean extra für den Werbespot aufgenommen wurde, heißt ‘Snake Venom Cognac’ und soll im Laufe des Jahres offiziell veröffentlicht werden.

Seht euch den schwer rockenden Reisebus-Werbespot hier an:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 700 besten Songs aller Zeiten: Mit Slayer - ohne Metallica!?

Die 700 besten Songs aller Zeiten zu benennen ist eine enorme Aufgabe. Der Musikexpress hat sich dieser gestellt und die Liste der besten Songs zum Titelthema seiner 700. Ausgabe gemacht. Die gute Nachricht: Die Jury aus Redakteuren, Musikern und Experten hat auch den Metal nicht vergessen! Mit ‘Angel Of Death’ von Slayer ist sogar eine ordentlich harte Thrash-Nummer auf Platz 65 der 700 besten Songs aller Zeiten gelandet. Natürlich sind auch AC/DC, Motörhead, Led Zeppelin, Guns N’ Roses und Black Sabbath (zum Teil mehrfach) vertreten. Aber: Wo sind Metallica und Iron Maiden? Überraschenderweise fehlen zwei der größten - wenn nicht:…
Weiterlesen
Zur Startseite