Toggle menu

Metal Hammer

Search

Cattle Decapitation: Artwork-Diebstahl von treuen Bibelchristen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der christliche Glaube an Gott oder Jesus nimmt mitunter biblische Ausmaße an: Es gibt etliche „Splittergruppen“, die allesamt für sich behaupten, den „einzig wahren Glauben“ zu repräsentieren.

Eine jener Gruppierungen sind die True Biblical Christians, die sich auf Memes spezialisiert und kürzlich Folgendes auf ihrer Facebook-Präsenz veröffentlicht haben (der Beitrag ist leider mittlerweile gelöscht):

(Screenshot-Quelle: Metal Injection)

Wie Grind-Kennern sofort auffallen dürfte, haben sich die Gläubigen eines dreisten Artwork-Diebstahls schuldig gemacht: Es handelt sich um das Cover des 2012er-Albums MONOLITH OF  INHUMANITY von Cattle Decapitation:

Wie auch immer Sänger Travis Ryan auf den Christen-Beitrag aufmerksam wurde – seine Reaktion ist grandios: „Hi, ich bin Travis. Ich bin derjenige, der das Kunstwerk in Auftrag gegeben hat, welches ihr für die Verbreitung eurer kleinen Märchen geklaut habt.

Das Bild stammt vom Künstler Wes Benscoter und es sieht stark danach aus, als könntet ihr Gläubigen wie gewohnt nicht den Gesetzen eurer eigenen Bibel folgen. Erinnert ihr euch an DU SOLLST NICHT STEHLEN?“

Lest hier den kompletten Beitrag von Travis Ryan:

 

(Screenshot-Quelle: Metal Injection)

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Ungläubige werden wahrscheinlicher Metaller

Das wundert uns jetzt wenig, aber es ist trotzdem schön, es mal schwarz auf weiß zu lesen: Laut einer aktuellen Studio bestehen große Unterschiede hinsichtlich des Musikgeschmacks zwischen gläubigen und nicht gläubigen Menschen. Oder zwischen äußerst religiösen und weniger hingebungsvoll religiösen Leuten. Anders ausgedrückt: Die Wahrscheinlichkeit, dass Ungläubige zu Metalheads werden, ist nicht klein. Ist irgendwie keine sonderlich große Überraschung - oder habt ihr schon mal die Slayer-Zeile "God hates us all!" (aus ‘Disciple’) in der Kirche gesungen? Wie auch immer - der Soziologe Haydn Aarons hat wie bereits erwähnt eine Studie durchgeführt und seine Ergebnisse auf der australischen Website…
Weiterlesen
Zur Startseite