Cattle Decapitation: Artwork-Diebstahl von treuen Bibelchristen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der christliche Glaube an Gott oder Jesus nimmt mitunter biblische Ausmaße an: Es gibt etliche „Splittergruppen“, die allesamt für sich behaupten, den „einzig wahren Glauben“ zu repräsentieren.

Eine jener Gruppierungen sind die True Biblical Christians, die sich auf Memes spezialisiert und kürzlich Folgendes auf ihrer Facebook-Präsenz veröffentlicht haben (der Beitrag ist leider mittlerweile gelöscht):

(Screenshot-Quelle: Metal Injection)

Wie Grind-Kennern sofort auffallen dürfte, haben sich die Gläubigen eines dreisten Artwork-Diebstahls schuldig gemacht: Es handelt sich um das Cover des 2012er-Albums MONOLITH OF  INHUMANITY von Cattle Decapitation:

Wie auch immer Sänger Travis Ryan auf den Christen-Beitrag aufmerksam wurde – seine Reaktion ist grandios: „Hi, ich bin Travis. Ich bin derjenige, der das Kunstwerk in Auftrag gegeben hat, welches ihr für die Verbreitung eurer kleinen Märchen geklaut habt.

Das Bild stammt vom Künstler Wes Benscoter und es sieht stark danach aus, als könntet ihr Gläubigen wie gewohnt nicht den Gesetzen eurer eigenen Bibel folgen. Erinnert ihr euch an DU SOLLST NICHT STEHLEN?“

Lest hier den kompletten Beitrag von Travis Ryan:

 

(Screenshot-Quelle: Metal Injection)

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Deicide: Steve Asheim kommentiert die KI-Vorwürfe

Seit der Bekanntgabe des Coverartworks des aktuellen Deicide-Albums BANISHED BY SIN (Review hier lesen) im Februar 2024 ist die Band Vorwürfen ausgesetzt, das Kunstwerk mithilfe von Künstlicher Intelligenz erstellt zu haben. Schlagzeuger Steve Asheim nahm nun in einem Interview mit Heavy Demons Stellung zu den Anschuldigungen – und erklärte sein Unverständnis gegenüber all jenen, die glauben, dass es sich hierbei um kein händisch erstelltes Kunstwerk handle. Kein KI-Artwork bei Deicide „Soweit ich weiß, sagte das Label: ‚Hey, wir wollen ein Cover, das an die erste Platte erinnert‘, eine Art Medaillon oder so etwas in der Art. Also arbeitete man mit…
Weiterlesen
Zur Startseite