Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Channel Zero-Drummer stirbt im Alter von nur 45 Jahren

von
teilen
twittern
mailen
teilen

“Phils völlig unerwarteter Tod ist ein gewaltiger Schock für seine befreundeten Band- und Crewmitglieder von Channel Zero. Wir möchten euch bitten unsere Privatsphäre und die seiner Familie zu respektieren”, so lautet das offizielle Statement der Band.

Am Samstag, den 10.08.2013 verstarb der Channel Zero-Schlagzeuger Phil Baheux völlig überraschend. Die Todesursache ist bislang noch nicht bekannt.

Auch Billy Torney von CNR Records, dem Label der belgischen Metalband, ist ratlos:

“Ich kann noch nichts zur genauen Todesursache sagen, aber 45 Jahre ist offensichtlicherweise viel zu jung.

Phil Baheux war Gründungsmitglied von Channel Zero. Er gründete die Gruppe 1990 zusammen mit Sänger Franky De Smet-Van Damme und Bassist Tino De Martino. 2010 wurde die Gruppe mit dem amerikanischen Gitarristen Mikey Doling (Snot, Soulfly) neu formiert. Zur Zeit waren sie damit beschäftigt, ein neues Album aufzunehmen, was jetzt natürlich bis auf Weiteres aufgeschoben ist.”

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Alexi Laiho: Offizielle Todesursache enthüllt

Alexi Laiho ist bekanntlich am 29. Dezember 2020 von uns gegangen. Nun liegt das Ergebnis der Obduktion vor. Laihos ehemaliges Sinergy-Bandmitglied Kimberly Goss, mit der das ex-Children Of Bodom-Genie offenbar immer noch von Rechts wegen verheiratet war, meldete sich in den sozialen Medien mit der offiziellen Todesursache (siehe unten). Demnach ist Alexi an einem "Alkohol-induziertem Verfall der Leber und des anliegenden Gewebe der Bauchspeicheldrüse" verstorben. Abschreckendes Beispiel Des Weiteren hatte Alexi Laiho einen Cocktail aus Schmerzmitteln, Opioiden und Schlaftabletten in seinem Blutkreislauf. Kimberly Goss und Laiho hatten im Februar 2002 geheiratet und sich anscheinend nie scheiden lassen. Laiho hatte zwar…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €