Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Chris Adler tritt den reaktivierten Hair-Metallern Nitro bei

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bisher war es nur eine Reunion unter vielen: Die 80er Hair-Metaller Nitro werden 23 Jahre nach ihrer Auflösung reaktiviert. Für Fans eine gute Nachricht, einige werden vermutlich aber zunächst googeln müssen, womit man es eigentlich zu tun hat (Spoiler: Hiermit!). Die Band wurde Ende der Achtziger vor allem aufgrund der technischen Fähigkeiten ihrer Mitglieder bekannt, löste sich aber bereits 1993 nach dem zweiten Album auf.

So weit, so normal. Doch jetzt kündigte Lamb Of God-Schlagzeuger Chris Adler, der erst kürzlich auch bei Megadeth aushalf bevor diese sich Soilwork-Drummer Dirk Verbeuren krallten, an, Teil der Glam-Reunion zu sein. Ein kluger Schachzug von Gitarrist Michael Angelo Batio und Sänger Jim Gillette, der vor allem wegen seiner Fähigkeiten in extrem hohen Lagen bekannt wurde.

In der Pressemitteilung wird Chris Adler wie folgt zitiert: „Ich bin mir nicht sicher, wer genau meine Telefonnummer an die talentiertesten Musiker des Planeten weitergibt, aber ich könnte nicht glücklicher sein. Ich habe mich immer gefragt, wie eine Metal Band klingt, bei der alle Cheatcodes freigeschaltet sind. Und, naja, ich muss es mich jetzt nicht mehr fragen. Ich bin weggeblasen von dem modernen Sound und Groove in dem Material. Das Chaos wurde eingefangen – und es ist unglaublich heavy!”

Nitro befinden sich demnach im Aufnahmeprozess eines neuen Albums, das im Frühjahr 2017 erscheinen soll.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Kreator + Lamb Of God + Power Trip

Das klingt nach einer vielversprechenden Paarung! Kreator und Lamb Of God walzen sich von November bis Dezember 2021 zusammen durch Europa. Die beiden Thrash-Kapellen haben damit die Daten für ihre "State Of Unrest Tour" in das kommende Jahr geschoben. Kreators Mille Petrozza kommentiert: "Besser spät als nie! Wir freuen uns sehr, dass wir endlich gute Nachrichten für unsere tolle und geduldigen Fan-Hordes haben. Nachdem unsere Tour im März und April nicht stattfinden konnte, haben wir gehofft, die Tour Ende diesen Jahres nachholen zu können. Auch das wird nicht möglich sein. Wir werden die Tour 2021 nachholen. Mit neuem Album, neuer Produktion und…
Weiterlesen
Zur Startseite