Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Corey Taylor produziert Walls Of Jericho

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Fünf Songs wollen Walls Of Jericho mit Corey Taylor (Stone Sour und Slipknot ) in dessen Studio produzieren.

Der Kontakt zwischen Corey Taylor und der Band entstand auf der Family Values Tour, auf der beide Parteien auftraten.

Obwohl Corey nach eigenen Aussagen noch nie Musik wie die von Walls Of Jericho produziert hat, läuft alles bestens. Das bestätigt Walls Of Jericho-Drummer Dustin Schoenhofer.

Neben den fünf Songs soll die EP noch die LIVE IN SOUTH AMERICA DVD beinhalten, die dieses Jahr im August aufgenommen wurde.

Als Veröffentlichunstermin ist März 2008 geplant.

Weitere Artikel zum Thema:
+ Corey Taylor und Anthrax gemeinsam im Studio
+ Corey Taylor wird doch nicht bei Anthrax singen
+ Apocalyptica Video mit Corey Taylor
+ Slipknot geben Richtung fürs nächste Album aus

teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor verrät seinen liebsten Slipknot-Song

So ziemlich genau 21 Jahre ist das Debütalbum der Maskenband Slipknot, das denselben Namen wie die Band trägt, mittlerweile alt. Es wurde am 29. Juni 1999 veröffentlicht. Der Slipknot-Frontmann Corey Taylor rekapitulierte für Knotfest.com noch einmal die Anfangsjahre der Band, erinnerte sich an Tournee-Geschichten, sowie an Bands, die das Album damals stark beeinflussten. Taylor verrät außerdem seinen persönlichen Lieblingssong, dem auch spätere Slipknot-Lieder nicht das Wasser reichen konnten. "Mein Favorit ist bei weitem ‘Scissors’. Bis heute ist es mein Lieblingslied von Slipknot. Ich liebe es, weil wir jedes Mal, wenn wir es spielen, die komplette zweite Hälfte improvisiert wird. Wir…
Weiterlesen
Zur Startseite