Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Corey Taylor produziert Walls Of Jericho

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Fünf Songs wollen Walls Of Jericho mit Corey Taylor (Stone Sour und Slipknot ) in dessen Studio produzieren.

Der Kontakt zwischen Corey Taylor und der Band entstand auf der Family Values Tour, auf der beide Parteien auftraten.

Obwohl Corey nach eigenen Aussagen noch nie Musik wie die von Walls Of Jericho produziert hat, läuft alles bestens. Das bestätigt Walls Of Jericho-Drummer Dustin Schoenhofer.

Neben den fünf Songs soll die EP noch die LIVE IN SOUTH AMERICA DVD beinhalten, die dieses Jahr im August aufgenommen wurde.

Als Veröffentlichunstermin ist März 2008 geplant.

Weitere Artikel zum Thema:
+ Corey Taylor und Anthrax gemeinsam im Studio
+ Corey Taylor wird doch nicht bei Anthrax singen
+ Apocalyptica Video mit Corey Taylor
+ Slipknot geben Richtung fürs nächste Album aus

teilen
twittern
mailen
teilen
My Dying Bride: Die Hörprobe von THE GHOST OF ORION

Den kompletten Studiobericht mit My Dying Bride findet ihr im METAL HAMMER 02/2020. Erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Hier ist unser Bericht zum ersten Eindruck vom 14. Studioalbum der Insular Doom-Veteranen. Die Hörprobe: THE GHOST OF ORION VÖ: 6. März Your Broken Shore Eine E-Gitarre leitet im Yorkshire-Trauer-Sound ein. Es grollt im Hintergrund, dann kommt Shauns klagende Violine dazu, und Aaron beginnt mit elegischem Klargesang, der parallel zur Steigerung des instrumentalen Härtegrads in raues Grunzen übergeht. Hier sind allen Zutaten drin, die das Doom-Herz begehrt. https://www.youtube.com/watch?v=F1DI7447ia0 To…
Weiterlesen
Zur Startseite