Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Cranial: Exklusive Songpremiere von ‘Faint Voice’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auferstanden aus der Asche der geradezu allmächtigen Omega Massif, nahmen sich Cranial die besten Bestandteile jener, kreierten ihren eigenen Sound daraus und entwickelten ihn stetig weiter. Gitarrist Michael Melchers scharte drei Musiker um sich, um das Erbe seiner einstigen Band weiterzutragen.

Hinterließ das Würzburger Quartett mit einer EP (DEAD ENDS, 2015) und seinem Debütalbum DARK TOWERS, BRIGHT LIGHTS (2017) ein dickes Ausrufezeichen in der internationalen Post Metal-/Sludge-Szene, erscheint nun am 27. September der Nachfolger ALTERNATE ENDINGS, welcher erneut über Moment Of Collapse Records als LP und CD veröffentlicht wird.

„ALTERNATE ENDINGS ist unser persönlichstes Album bisher“, so die Band. „Es geht darin um Verlust, Angst und Verzweiflung, aber gleichzeitig auch von Aufstieg und Hoffnung. Mit den vier Songs haben wir diese starken Gefühle aufgegriffen und eingefangen. Mit Ghost City Recordings und Magnus Lindberg zu arbeiten, war die perfekte Entscheidung. Sie haben uns dabei geholfen, unsere Vision umzusetzen.“

DARK TOWERS, BRIGHT LIGHTS bei Amazon

Hört hier exklusiv den neuen Cranial-Song ‘Faint Voice’:

ALTERNATE ENDINGS Tracklist:

  1. Faint Voice
  2. Unceasing Lack
  3. Burning Bridges
  4. Holistic Figure

Cranial Line-up:

  • Michael Melchers (Gitarre)
  • Julian Weidhaus (Bass, Gesang)
  • Cornelius Merlin (Schlagzeug)
  • Sebastian Kröckel (Gitarre)

ALTERNATE ENDINGS hier vorbestellen

teilen
twittern
mailen
teilen
Orbit Culture: Exklusive Premiere von ‘Open Eye’

Im südlichen Teil von Schweden liegt das kleine Örtchen Eksjö. Die Stadt ist bisher vor allem für ihre einzigartige Holzhausarchitektur bekannt – weniger für dort entstandene Metal-Bands. Mal sehen, ob Orbit Culture das womöglich noch ändern können. Das Quartett gründete sich 2013 und zeichnet anders als der Ortsname – dem wie vielen skandinavischen Städten etwas niedliches anhaftet –  ein roher und brachialer Klang aus, der von starken Melodien gestützt und angetrieben wird. Am ehesten lässt sich der Trupp im Melodic Death Metal verorten, obwohl auch immer mal wieder Thrash-Elemente Einzug in ihre Musik finden. Das stützt zudem der Gesang von…
Weiterlesen
Zur Startseite