Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Cro-Mags: Rechtsstreit um Bandnamen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Harley Flanagan, der im Alter von 14 Jahren die Hardcore-Band Cro-Mags gründete und mit ihr zwanzig Jahre lang auf Tournee ging, verklagt nun die Mitglieder der Gruppe, weil sie den Band-Namen angeblich ohne seine Erlaubnis weiter benutzt haben. Das berichtete die New York Post.

Streit um Urheberrecht

Flanagan sagt, die Band wäre allein seine Idee gewesen. Flanagan klagt teilweise wegen Urheberrechtsverletzungen und sagt, er habe den Namen „Cro-Mag“ für die Aufnahmen im Jahr 2010 und für den Merch im Jahr 2009 und dann wieder im Jahr 2017 geschützt.

Harley behauptet in der Klage, dass die anderen Mitglieder die Band 2002 übernommen haben, als Flanagans erster Sohn geboren wurde und er selbst aufhören musste zu touren, um sich um das Baby zu kümmern.

Im Juli 2012 wurde Flanagan in New York festgenommen, weil er mehrere Cro-Mags Mitglieder während eines Festivals angegriffen hatte. Flanagan versuchte angeblich, an dem Konzert seiner ehemaligen Band teilzunehmen.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Judas Priest: Rob Halford über die einstige Anklage

Es geschah vor 30 Jahren: Judas Priest sahen sich in Reno, Nevada, mit einer Anklage konfrontiert. Angeblich wäre die Band verantwortlich dafür, dass sich 1985 zwei Jugendliche selbst umgebracht hatten. Im Song ‘Better By You, Better Than Me’ von STAINED CLASS (1978) sei die unterschwellige Botschaft "Do it" versteckt. Diese habe die zwei Jugendlichen dazu verleitet, sich eine Schrotflinte ans Kinn zu setzen und abzudrücken. Der 19-jährige James Vance sah am 23.12.1985 seinem besten Freund Ray Belknap dabei zu, wie dieser sich mit einer Kaliber 12 Flinte auf einem Friedhof nahe Reno, Nevada, erschoss. Dann setzte Vance bei sich selbst…
Weiterlesen
Zur Startseite