Dan Spitz (ex. Anthrax) übersteht Operation am offenen Herzen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Als festgestellt wurde, dass die Hauptarterie am Herzen von Dan Spitz (ex. Anthrax) fast komplett zu war, musste er dringend unters Messer und wurde am Freitag, 05.06.2009, am offenen Herzen operiert.

Jetzt ist Dan Spitz auf dem Weg der Besserung und bedankt sich in einem offenen Brief bei allen, die ihm in den letzten Tagen Kraft und Hoffnung gaben. „Ich bin wieder zuhause und werde weiterleben und riffen.“

Dass er überhaupt operiert werden musste, war ein Schock für den ex. Anthrax-Gitarristen, der deutlich auf seine Gesundheit achtet, weder raucht, noch trinkt. Daher auch seine dringende Bitte:

„Bitte, wenn ihr ungewohnte Atemnot bemerkt, geht zum Arzt. Ich bin das beste Beispiel, dass es jedem passieren kann.“

Weitere Anthrax-Artikel:
+ Wacken: Anthrax sind dabei
+ Metal Maskottchen: Von Iron Maiden zu Overkill, von Sodom zu Anthrax
+ Neue Anthrax Songs zwischen WE’VE COME FOR YOU ALL und SOUND OF WHITE NOISE

teilen
twittern
mailen
teilen
Scott Ian bat Mike Patton einst, bei Anthrax einzusteigen

Anthrax-Gitarrist Scott Ian hat seine Zuneigung für Mike Patton und seine Werke nie verheimlicht. Kürzlich erst gab er zu, dass er den Musiker sogar für den zeitweise offenen Gesangsposten bei den Thrashern in Erwägung gezogen hatte. Mit mxdwn.com sprach Ian über die verschiedenen Sänger, die im Laufe der vergangenen Jahrzehnte als Frontmann von Anthrax fungiert haben – ein wiederkehrendes Thema der Band, wie insbesondere das oftmalige Kommen und Gehen Joey Belladonnas bewiesen hat. Ein Korb voll Hoffnung Scott Ian erzählte, dass er „vor einer Million Jahren, kurz bevor Joey zu Anthrax zurückgekommen war“, nach Pattons Verfügbarkeit und Interesse, für Anthrax…
Weiterlesen
Zur Startseite