Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dani Filth: Neues Album 2015 ohne Paul Allender

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Podcast von Bleeding Loud gibt Dani Filth bekannt, dass er das nächste Cradle Of Filth-Album im Frühling 2015 veröffentlichen will und dieses ohne Gitarrist Paul Allender geplant ist.

>>> Hört jetzt TOTAL FUCKING DARKNESS von Cradle Of Filth bei Juke

Der Split vom Gitarristen fand nicht wegen persönlicher Differenzen statt, sondern aus logistischen. Allender hatte noch sein Nebenprojekt White Empress und lebte in Amerika, was es schwer machte, die gesamte Band zusammenzubringen, so Filth. Also war es nur eine Frage der Zeit, bis es für alle Beteiligten zu schwer werden würde an neuem Material von Cradle Of Filth zu arbeiten.

Paul Allender musste die Tour mit Behemoth in diesem Frühjahr bereits wegen persönlicher Angelegenheiten aussetzen. Seine beiden Ersatzmänner schafften es in der Zeit sogar, mit Filth an neuem Material zu schreiben.

Der Cradle Of Filth-Frontmann gibt zu, dass sich dadurch der Arbeits-Prozess an der neuen CD bestimmt um ein Jahrweiter verkürzt hat.

Das ganze Interview mit Dani Filth könnt ihr euch hier anhören:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Hellyeah: Letztes Album mit Vinnie Paul erscheint 2019

Hellyeah haben bestätigt, dass 2019 ein neues Album veröffentlicht werden soll. Ein genaues Datum oder Titel stehen jedoch noch nicht fest. Die Nachricht wurde von der US-amerikanischen Metal-Rockband in einem "Happy Thanksgiving"-Post über Facebook verbreitet. Darin hieß es: "Wir sehen euch alle nächstes Jahr mit einem neuen Album, das euch umhauen wird." Die LP wird die letzten Aufnahmen von dem im Juni verstorbenen Vinnie Paul Abbott beinhalten. Nicht lange vor seinem Tod vollendete der Schlagzeuger die Drum-Tracks für das sechste Hellyeah-Album. Wie die letzten beiden Platten UNDEN!ABLE (2016) und BLOOD FOR BLOOD (2014) wurde auch das neue Werk mit dem Produzenten…
Weiterlesen
Zur Startseite