Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Dank Twitter enthüllt: Ozzy Osbourne veröffentlicht Best-Of

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Die Ozzy Osbourne-Fans waren fleißig und haben die Aktion (siehe unten) zu einem Ende geführt. Nun ist enthüllt: Ein neues Ozzy-Best-Of-Album namens MEMOIRS OF A MADMAN steht an.

Die Tracklist des Ozzy Osbourne-Best-Of-Albums MEMOIRS OF A MADMAN:

01. Crazy Train

02. Mr. Crowley

03. Flying High Again

04. Over The Mountain

05. Bark At The Moon

06. The Ultimate Sin

07. Miracle Man

08. No More Tears (edit)

09. Mama, I’m Coming Home

10. Road To Nowhere

11. Perry Mason

12. I Just Want You

13. Gets Me Through

14. Dreamer

15. I Don’t Wanna Stop

16. Life Won’t Wait

17. Let Me Hear You Scream

MEMOIRS OF A MADMAN von Ozzy Osbourne soll im Oktober 2014 erscheinen-

Laut Vertrag muss Ozzy Osbourne noch drei Solo-Alben veröffentlichen, wie Tour-Gitarrist Gus G. verriet. Eines dieser drei Alben hat allem Anschein nach bereits ein Cover. Das jedoch ist noch nicht vollständig veröffentlicht.

Es handelt sich um ein verpixeltes CD-Cover, das kaum zu erkennen ist. Wer das Cover schnellstmöglich für alle sichtbar machen will, der soll auf den sozialen Netzen Twitter und Facebook fleißig das Hashtag #OzzyRules verwenden.

Denn je öfter dieses Hashtag die Runde macht, desto deutlicher wird das Cover. Den aktuellen Zustand des Covers kann man sich hier ansehen.

Zu nächsten Solo-Album äußert sich Ozzy so:

„Ich will wieder mehr an die Basics kommen. Ich habe noch keinen Titel. Ich habe nur ein paar Ideen notiert. Mehr Informationen kann ich euch leider nicht geben. Ich denke nicht, dass es noch lange dauern wird. Das Einzige was ich euch sagen kann ist, dass ich einige Ideen für Songs habe und ich will nicht sagen wann das Album veröffentlicht wird, weil ich es selber noch nicht weiß.“


teilen
twittern
mailen
teilen
Baroness- & Old Man Gloom-Musiker covern Danzig

Die US-Metal-Late Night Show Two Minutes To Late Night möchte natürlich nicht außen vor sein und schloss sich dem allgemeinen Trend an, Homesessions zu organisieren. Im gewohnten Format, dass Musiker (jeder für sich zu Hause) gemeinsam einen Song covern. Plus Talkmaster Gwarsenio Hall, gespielt von Jordan Olds, als Sänger. In den letzten vier Wochen gab es bereits drei Videos zu sehen. Im neuesten Clip hat sich Hall für das Danzig-Cover Gitarristin Gina Gleason (Baroness), Gitarrist John LaMacchia (Candiria, Spylacopa), Bassistin Stella Leung (Potion) und Schlagzeuger Santos Montano (Old Man Gloom) ins Boot geholt. Erstaunlich dabei, wie sehr Hall nach Danzig…
Weiterlesen
Zur Startseite