Toggle menu

Metal Hammer

Search

Das Geheimnis des Metal-Gesangs liegt in der frühesten Kindheit

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Phonetik-Wissenschaftler Dr. Krzysztof Izdebdski war fasziniert von der Technik des Metal-Gesangs. Wie schaffen es Menschen, über Jahre diese Laute zu produzieren und trotzdem keinen gesundheitlichen Schaden davonzutragen?

Schreiende Babys

Das Geheimnis liegt in der frühesten Kindheit: Schon Babys nutzen diese Technik, um durch Schreien auf sich aufmerksam zu machen. Die Forschungsgruppe um Dr. Izdebdski erhofft sich aus den Erkenntnissen Wege zur Behandlung von Menschen mit Stimmbeschwerden, Stimmstörungen und Atemwegserkrankungen.

Außerdem stellt Dr. Krzysztof Izdebdski im Video klar: Metal-Sänger verdienen den größten Respekt für ihre gesangliche Leistung!

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Studie: Heavy Metal schafft positive Gefühle

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen über die Geschehnisse in Dayton und der damit in Verbindung gebrachten Metal-Szene (The Acacia Strain äußerten sich mehrfach dazu, unter anderem hier ein Tweet von Sänger Vincent Bennett) ist diese Studie ein Segen. Gut, solcherlei wissenschaftliche Erkenntnisberichte sind natürlich immer mit Vorsicht zu genießen und eher Interpretationen denn Fakten. Aber ein Funke Wahrheit steckt doch immer darin. Die aktuelle Studie eines Dozenten der Cardiff Metropolitan University besagt, dass Metal-Fans durch das Hören ihrer Musik besser mit unangenehmen Situationen und Erlebnissen klarkommen und diese bewältigen können. Dass jener Dozent selbst Metal-Fan ist, macht die Studioe…
Weiterlesen
Zur Startseite