Das neue Opeth Album hat einen Namen und eine Tracklist

von
teilen
twittern
mailen
teilen

WATERSHED wurde von Opeth-Chef Mikael Åkerfeldt im heimischen Schweden co-produziert und soll technischer, härter, schneller und düsterer ausfallen als GHOST REVERIES. Das versprach der Chef jedenfalls.

Ab Anfang Juni wisst ihr, ob es stimmt, denn dann wird WATERSHED erscheinen. Und zwar mit folgenden Songs:

01. Coil
02. Heir Apparent
03. The Lotus Eater
04. Burden
05. Porcelain Heart
06. Hessian Peel
07. Hex Omega

Zusätzlich haben Opeth aber noch vier weitere Songs aufgenommen, bei denen noch unklar ist, wie sie im Zuge der WATERSHED-Veröffentlichung vermarktet werden sollen. Sicher scheint nur, dass sie erscheinen:

01. Derelict Herds
02. Bridge of Sighs (Robin Trower Cover)
03. Den Ständiga Resan (Marie Fredriksson Cover)
04. Would? (Alice In Chains Cover)

WATERSHED ist das erste Album, das Opeth mit ihrem neuen Gitarristen Fredrik Åkesson und Schlagzeuger Martin Axenrot rausbringen.

Weitere Opeth-Artikel:
+ Opeth Chef Mikael Åkerfeldt ist angepisst
+ Mikael Åkerfeldt kehrt zu Bloodbath zurück
+ Vorschau auf Opeth’s ROUNDHOUSE TAPES

teilen
twittern
mailen
teilen
Steel Panther finden vielleicht nie Ersatz für Lexxi Foxx

Steel Panther haben sich immer noch auf keinen Nachfolger für Bassist Lexxi Foxx festgelegt. Vielleicht machen die Glam-Metaller das auch nie. Das haben sie zumindest in einem neuen Interview mit dem RAMzine (siehe Video unten) gemutmaßt. Travis Haley aka Lexxi Foxx stieg im Juli 2021 bei den Comedy-Rockern aus und schloss sich der in Los Angeles ansässigen Band Hollywood Gods N' Monsters an. Wichtige Verpflichtung "Wir hatten wahrscheinlich über 700 Videobewerbungen", resümiert Frontmann Michael Starr. "Und wir haben uns jedes einzelne Video angeschaut. Mit manchen Leuten haben wir Testläufe gemacht. Und wenn wir den richtigen Kerl finden, werdet ihr es wissen."…
Weiterlesen
Zur Startseite