Dave Lombardo: Slayer würden auch ohne Originalmitglieder weitermachen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview wurde Dave Lombardo, der ehemalige Slayer-Drummer, ein weiteres Mal zu seinen ehemaligen Bandkollegen befragt. Der Schlagzeuger, der 2013 aus der Band geworfen wurde, sagte dann etwas, was manche überraschen könnte:

„Ich habe keine Ahnung von den neuen Mitgliedern, außer von Gary. Den anderen kenne ich nicht. Wenn die anderen Mitglieder weg sind, wird der Manager wohl andere Musiker anheuern um den Namen am Leben zu halten. Ich weiß es aber nicht wirklich. Dazu kann ich nichts sagen… obwohl ich ja schon genug gesagt habe.“

Slayer befinden sich momentan im Studio um ihr 15. Album aufzunehmen und lassen es sich nicht nehmen dabei fleißig Bilder von den Arbeiten zu posten.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: Neues Album im September

Neuigkeiten von Ozzy Osbourne! Ehefrau und Managerin Sharon Osbourne hat in der Graham Norton Radio Show über die Zukunft gesprochen – und die beinhaltet auch ein Album. Die nächste Platte von Ozzy werde im September erscheinen, verkündete sie. „Er ist [auch jetzt] im Studio beschäftigt. Er schreibt und singt, und das macht ihn sehr glücklich. Er wird nie aufhören, zu schreiben und zu singen“, so Sharon. Im Haus der Osbournes in Buckinghamshire habe er ein eigenes großes Studio. „Wir haben [es] gebaut, damit er alles zu Hause machen kann“, so Sharon. Umzug nach Großbritannien geplant Dafür wird der ehemalige Black…
Weiterlesen
Zur Startseite