Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Dave Mustaine ist coffe-fueled

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem sich Dave Mustaine in letzter Zeit intensiv mit seinen Fans per Forum unterhalten hat, ist auch des öfteren das Thema Kaffe auf den Tisch gekommen.

Und da der Megadeth -Chef sehr gerne das schwarze Gold konsumiert, wird er jetzt seine eigene Kaffe-Mischung rausbringen.

Allerdings, und das ist der Haken, wird dieser Mega-Kaffe nicht in den freien Handel kommen, sondern nur für einige wenige Fans erhältlich sein. Für deutsche Megadeth -Jünger dürfte es ziemlich unmöglich sein, in diesen Genuss zu kommen.

Aber vielleicht findet Dave ja Gefallen an der Aktion und es wird in Zukunft mehr Kaffe von ihm geben?

Was meint ihr dazu? Würdet ihr euch Kaffe aus Daves eigener Mischung zulegen? Traut ihr dem Flitzefinger auch ein gutes Händchen in Sachen Kaffe zu?

Lasst es uns wissen!

So lange ihr darüber nachdenkt, haben wir weiter unten noch das Video zu ‚A Tout Le Monde (Set Me Free)‘ zwecks Untermalung für euch!

Weitere Artikel zum Thema:
+ Heißer Draht zum Riff-Gott

‚A Tout Le Monde (Set Me Free)‘:

teilen
twittern
mailen
teilen
Megadeth zeigen Backstage-Video von letzter Europa-Show

Die Bands, die Anfang des Jahres auf Tour waren, hatten wirklich Glück. Denn sie konnten noch auftreten - ganz im Gegensatz zu all jenen Gruppen, die nun ihre Konzertreisen absagen mussten, damit die Ausbreitung des Coronavirus' verhindert beziehungsweise hinausgezögert wird. Zu jenen glücklichen Gruppen zählen unter anderem Sabaton, Five Finger Death Punch, Bad Wolves und Megadeth. Wer die Tournee von Megadeth im Vorprogramm von 5FDP verpasst, kann sich nun mittels eines Backstage-Videos von Kiko Loureiro (siehe unten) ein bisschen Konzert-Atmosphäre ins Home Office holen. Der brasilianische Gitarrist hat bei der letzten Station am 22. Februar in Sofia, der Hauptstadt Bulgariens,…
Weiterlesen
Zur Startseite