Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

David Lee Roth: Tourstrapazen zu hart für Eddie Van Halen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Aktuell scheint nicht klar zu sein, wie es um die Gesundheit von Gitarrenlegende Eddie Van Halen bestellt ist. Vergangenes Jahr machte eine Meldung die Runde, wonach der Musiker an Kehlkopfkrebs laboriert. Angeblich sei er bereits Jahre lang zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und Deutschland zur Behandlung hin und her geflogen.

Begründete Zweifel

Basierend darauf hat die New York Times nun David Lee Roth gefragt, ob er glaubt, ob Eddie Van Halen jemals wieder auf Tour gehen wird. „Ich weiß nicht, ob sich Eddie jemals wirklich für die Härten des Tourens erholen wird. Ich will nicht mal sagen, dass ich gewartet habe. Ich habe es fünf Jahre unterstützt. Denn was ich tue, ist körperlich genauso wie musikalisch und spirituell. Du kannst dir diese fünf Jahre nicht aus den Rippen schneiden. Aber ich habe es getan. Und ich bereue keine Sekunde davon. Er ist ein Band-Kumpel. […] Und er ist jetzt für genug Zeit raus, dass ich nicht weiß, ob er wieder zurück auf Tournee kommen wird. Du willst die Klassiker hören? Dann rede mit ihm.“

5150 von van halen jetzt bei amazon holen!

Neben den Berichten über die Krebserkrankung von Eddie Van Halen gab es zuletzt auch immer wieder frohe Kunde. So wurde der Gitarrist hier und da in der Öffentlichkeit gesichtet. So zeigte sich Van Halen zum Beispiel bei einem McLaren-Händler in Beverly Hills. Bei dieser Gelegenheit unterhielt er sich mit dem Team der Verkäufer, ließ Fotos mit sich machen und gab sogar einem Fan einen Kuss. Und eine Woche zuvor schaut sich Eddie ein Konzert der Progressive Metal-Band Tool in Los Angeles an. Wie auch immer es um den 65-Jährigen bestellt sein mag, METAL HAMMER drückt die Daumen für eine vollständige Genesung!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Primordial + Naglfar

Vor 14 Jahren taten sich Primordial und Moonsorrow erstmals zusammen für eine gemeinsame Headline-Tournee – die erste "Heathen Crusade". Im April 2021 soll dazu die nächste, mittlerweile dritte Etappe in Europa starten. Aufgrund eines Zeitplankonflikts können Moonsorrow aber dieses Mal leider nicht dabei sein. Stattdessen gesellen sich die schwedischen Black Metal-Legenden Naglfar zu der "Heathen Crusade III". Während Primordial ihr aktuelles Studioalbum EXILE AMONGST THE RUINS (2018) im Gepäck haben, werden Naglfar ebenfalls Lieder ihres aktuellen Albums zum Besten geben. Die letzte Platte der Schweden hieß CERECLOTH und erschien im Mai dieses Jahres. Primordial-Sänger A.A. Nemtheanga kommentierte die anstehende Tournee wie folgt: „Was…
Weiterlesen
Zur Startseite