Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Deadlock mit neuem Drummer und neuem Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die deutsche Melodic Death-Band Deadlock wird nach sechs Studio-Alben ein spezielles Fan-Release auf den Markt bringen. Der Release wird auf den Festivals, auf denen sie im Sommer auftreten, ausgiebig vorgestellt und feiert seine Premiere auf dem Summer Breeze.

Auf dem neuen Album werden auch die letzten Aufnahmen von Drummer und Gründungsmitglied Tobias Graf zu hören sein. Graf reicht den Hocker hinter den Drums an seinen langjährigen Freund Werner Riedl weiter, da er aus beruflichen Gründen keine Zeit mehr hat, die Band weiterhin zu unterstützen.

Ein Statement zum neuen Album wurde von der Band auch abgegeben:

"Nach einem Jahr der Abstinenz aus dem Studio freuen wir uns sehr endlich wieder das Mischpult anzuschmeißen, weil wir unseren alten Freunden von Lifeforce Records und natürlich all unseren Fans auf der ganzen Welt etwas zurück geben wollen. Eins ist sicher….es wird eine Menge verrückter und spannender Geschichten rund um die neue Veröffentlichung und den Entstehungsprozess geben. Mehr Infos und Details über das Album in Kürze!"

Man darf also gespannt sein was sich Deadlock für das neue Album einfallen haben lassen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
K.K. Downing: Ausstieg bei Judas Priest war orchestriert

K.K. Downing wurmt es bekanntlich immer noch, dass er nicht mehr bei Judas Priest spielt. Dies hat er nun in einem aktuellen Interview mit "Inside With Paulo Baron" neu verargumentiert (siehe Video unten). Darauf angesprochen, dass er 2011 bei den Metal-Göttern ausgestiegen ist, sagte der 69-Jährige: "Es fühlt sich so an, als ob orchestriert wurde, dass ich nicht dabei bin." Zu später Rückzieher "Nicht viele Leute wissen dies, aber im Winter 2010 trugen sich ein paar Dinge zu", beginnt K.K. Downing seine Ausführungen. "Und das waren keine guten Dinge. Und ich war nicht glücklich. Ich fühlte, dass ich mehr Glaubwürdigkeit und…
Weiterlesen
Zur Startseite