Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Death Angel: Neues Album kommt 2016

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zu dem neuen Death Angel Album sagte Rob: „Bevor wir auf die „The Tour Calls For Blood“ Tour gegangen sind habe ich schon die Musik für sechs Songs fertig geschrieben und wir machen weiter. Aber wir sind gerade auf Tour, da verlangsamt sich der Schreibprozess etwas. Mark arbeitet auch schon an Texten und ich mache die restliche Musik fertig wenn wir wieder zu Hause sind. Am 1. Oktober geht es dann ins Studio. Das Album wird also Ende des Jahres fertig sein und im Mai oder April nächsten Jahres auf den Markt kommen. […] Und das neue Material? Ich liebe, liebe, liebe das neue Material. Es ist absolut Death Angel. Es ist hart, intensiv, abwechsungsreich, ich freue mich wirklich darauf.“

‘A Thrashumentary’ und THE BAY CALLS FOR BLOOD

Bevor Death Angel den Nachfolger zu THE DREAM CALLS FOR BLOOD veröffentlichen, gab es für die Fans dieses Jahr aber erstmal die DVD ‘A Thrashumentary’  und die Live-CD THE BAY CALLS FOR BLOOD. ‘A Thrashumentary’ erzählt die Geschichte der Band von ihren Anfängen in der Bay Area bis heute. Die Dokumentationen berichtet von den Höhen und Tiefer der langen Bandhistorie und lässt dabei viele Kollegen und Freunde zu Wort kommen.

„Wir hatten eigentlich zu Beginn geplant, eine neue Live-DVD herauszubringen. Wir wollten drei Shows filmen und sie dann zusammenschneiden. In dieser Zeit filmte unser Filmmacher Tommy Jones uns hinter den Kulissen, im Bus, beim anhängen – alles als Bonusmaterial für die DVD. Irgendwann kam er dann auf die Idee, die DVD ‘Thrashumentary’ zu nennen und ich liebte diesen Titel. Nach einer Weile fiel mir auf, der Titel klingt ja wie Documentary – der Name passte dann also nicht mehr zu einem Live-Konzert. Also haben wir das gesamte Konzept des Film geändert, so dass es zum Titel passt. Dadurch wurde es viel länger und komplexer. Das ist, was im Endeffekt passiert ist,“ erklärt Rob Cavestany die Entstehungsgeschichte der DVD.

Zusätzlich zur Thrashumentary-DVD bracht die Band auch noch die neue Live-CD THE BAY CALLS FOR BLOOD heraus, auf der sich anstelle eines Best Of-Sets beinahe das gesamte Album THE DREAM CALLS FOR BLOOD als Live-Mitschnitt befindet.

„In der Vergangenheit haben wir ja schon Live-Alben mit den alten Songs rausgebracht, wohingegen wir mit dem aktuellen Line-Up noch nichts Live veröffentlicht haben. Wir haben aber zusammen schon zwei Alben aufgenommen. Es sind die Original-Musiker mit dem wir die letzten zwei Alben aufgenommen haben, deshalb wollten wir das festhalten. Außerdem funktionieren die neuen Songs mittlerweile auch Live einfach am besten.“

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Anti-Weihnachtsfilme: Mit diesen Streifen übersteht ihr das Fest der Liebe

Zum Fest der Liebe tropft die Mattscheibe buchstäblich vor Schnulz, der im Programm läuft. Alljährlich werden dieselben Komödien ausgepackt und Märchenprinzen abgeschleppt. An dieser Stelle soll nicht von einem Problem gesprochen werden, aber: Was ist, wenn man mit knallengen Glitzerleggings an Prinzen-Ärschen und dem ewigen, feuchten Kuss im filmisch inszenierten Kunstschneeschauer nichts anfangen kann? Folgende Filme versprechen eine friedliche Weihnacht; zwar ohne makellose Liebesbotschaft, dafür mit jeder Menge Gewalt und Grusel, dementsprechend stärkere Nerven für die wirklich harten Zeiten mit Oma und Plätzchen unterm Baum. Stirb langsam (Die Hard) Früher – bevor Netflix & Co. den klassischen TV-Sender aus den…
Weiterlesen
Zur Startseite