Death: HUMAN wird zum 20. Geburtstag neu aufgelegt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es bleibt die Frage, die bei neu aufgelegten Klassikern immer im Raum steht: ist das Original-Album nicht gut genug, um die Zeit in seiner Urform zu überstehen? Im Falle HUMAN von Death wird der Sound-Remix immerhin von einem Könner unternommen: Jim Morris, der in seinem Morrisound Studio schon Acts wie Trans-Siberian Orchestra, Iced Earth und Cannibal Corpse produziert hat.

Jim Morris hat eigenen Aussagen zufolge die Arbeit sehr genossen – und kann hoffentlich dem klassischen Song-Material zusätzlich Tiefe geben. Immerhin hatte er auch schon an SYMBOLIC (1995) und THE SOUND OF PERSEVERANCE (1998) mit gearbeitet.

Neben dem Remix soll die Neuauflage auch diverse Extras mitbringen, unter anderem eine Cover-Version von „God Of Thunder“ (Kiss).

HUMAN ist aber nicht das einzige re-Release aus dem Hause DEATH. THE SOUND OF PERSEVERANCE ist ebenfalls bald in einer neuen Version zu haben.

teilen
twittern
mailen
teilen
Testament-Frontmann Chuck Billy wird 60 Jahre alt

Seit knapp 40 Jahren schreibt Chuck Billy bereits Musikgeschichte. Insbesondere als Frontmann der seit 1983 bestehenden Thrash Metal-Gruppe Testament konnte sich der inzwischen 60-Jährige in den vergangenen Jahrzehnten im Hard 'n' Heavy-Kosmos mit kompromisslosem Sound und markantem Gesang behaupten. Obwohl Billy zunächst kein Teil der ursprünglichen Konstellation von Testament (damals noch Legacy) war und erst einige Jahre nach der Bandgründung ans Mikrofon gerufen wurde, gilt er heute als Vorsteher des Quintetts und rangiert mit Genre-Größen wie Mille Petrozza, Steve Souza und Andreas "Gerre" Geremia an der Speerspitze des Thrash. Testament-Startschuss mit Chuck Billy Mit Chuck Billy als Leadsänger sollten Testament…
Weiterlesen
Zur Startseite