Death: Künstler passt THE SOUND OF PERSEVERANCE-Cover an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 2:] Die komplette, neue, remasterte Version von THE SOUND OF PERSEVERANCE kann jetzt online gehört werden. Ob ihr das Album anschließend nochmal neu kaufen wollt, könnt ihr hiermit also direkt entscheiden:

[Update:] Aus dem kommenden re-Release von THE SOUND OF PERSEVERANCE gibt es jetzt auch einen alten Song im leicht veränderten Sound zu hören – als Appetithappen zur Neuauflage:

>>> ‚Story To Tell‘

Reicht der remasterte Sound als Kaufargument? Das werden die Fans entscheiden.

Darf man das Vermächtnis eines verstorbenen Musikers einfach ändern? Posthume Neu-Auflagen großer Alben gibt es wie Sand am Meer, und die Frage stellt sich jedes Mal aufs Neue.

Das letzte Death-Album – THE SOUND OF PERSEVERANCE – ist so ein Album. Im Februar wird es neu aufgelegt, auch wenn manche Fans das für unnötig halten. Warum sogar das Cover leicht geändert wurde, erklärt Travis Smith, der Künstler dazu gleich selber in einem Interview

„Ich hatte nicht das Gefühl, dass das Album heute noch auf einem aktuellen Stand sei. Heute wissen wir vieles, was wir damals nicht wussten, zum Beispiel, dass es das letzte Album von Death wurde. Mit diesem Wissen, und gewachsenen Fähigkeiten meinerseits, fand ich einfach, dass das Album etwas besseres verdiente.“

Ob das neue Cover wirklich besser ist, können Fans mit obigem Vergleich selber entscheiden (links: das alte Cover / rechts: das neue Cover). THE SOUND OF PERSEVERANCE (1998) war das siebte und letzte Album der Band, Chuck Schuldiner verstarb am 13.12.2001.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Trujillo erinnert sich an seine erste Tournee mit Metallica

Rob Trujillo war auch vor seinem Einstieg bei Metallica im Jahr 2003 kein unbeschriebenes Blatt. Denn schon knapp zehn Jahre zuvor, als der Bassist noch bei Suicidal Tendencies spielte, durfte er über die ganz großen Bühnen rocken. Daran erinnerte er sich kürzlich bei einer Fragerunde zu Ross Halfins neuem Fotobuch in Helsinki. Rob Trujillo war schon in den Neunzigern mit Metallica unterwegs Denn tatsächlich war Trujillo bereits 1993 und 1994 mit Metallica auf Tour, um Metallica als Vorband zu unterstützen. „Wir sind mit Metallica durch Europa und die USA gezogen“, erzählt er. „Und das war das erste Mal, dass ich…
Weiterlesen
Zur Startseite