Death streamen Klassiker

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Relapse veröffentlichte den gesamten Band-Katalog in remasterten Versionen. SCREAM BLOODY GORE kann in verschiedenen Editionen erworben werden. Darunter CDs, LPs und limitierte Box-Sets oder Kassetten-Versionen.

Deaths Debüt wurde neu gemischt – die Grundlage waren dabei die Original-Aufnahmen von Alan Douches (Death, Mastodon, Nile). Dazu gibt es noch unveröffentlichtes Material wie Demo-Aufnahmen und Probe-Sessions. SCREAM BLOODY GORE steht ab sofort über Relapse.com als Preorder bereit.

Außerdem kann die neue Version von ‘Zombie Ritual‘ gestreamt werden. Relapse stellt den Song auf ihrem SoundCloud-Profil zum Anhören bereit.

SCREAM BLOODY GORE erschien 1987. Es ist damals wie heute ein wegweisendes Album. Death und Chuck Schuldinger wurden zu Legenden. Der Bandkopf verstarb am 13. Dezember 2001 an Krebs.

teilen
twittern
mailen
teilen
James Murphy (Ex-Death): Das Chuck Schuldiner-Tribute-Album

Knapp zwei Jahrzehnte ist es inzwischen her, dass Extreme Metal-Virtuose James Murphy (Ex-Death, Obituary, Testament) seine Arbeit an einem Tribute-Album zu Ehren des verstorbenen Death-Frontmanns Chuck Schuldiner begonnen hat. WITHIN THE MIND – IN HOMAGE TO THE MUSICAL LEGACY OF CHUCK SCHULDINER nennt sich das anvisierte Werk. Obwohl die Vorhaben diesbezüglich lange Zeit stagniert haben, erklärte Murphy kürzlich gegenüber Pod Scum, dass alte Pläne nun wieder Fahrt aufnehmen würden. „Wiederbelebung der Bestie“ „Ich habe immer noch all diese Tracks im Kasten“, erzählte er. Diese würden seit geraumer Zeit existieren, „verhängnisvolle Probleme“ stellten sich allerdings mehrfach zwischen ihn und seine Arbeit. Das…
Weiterlesen
Zur Startseite