Toggle menu

Metal Hammer

Search

‘Deathgasm’: Blutige Heavy Metal-Komödie feiert Premiere

von
teilen
twittern
mailen
teilen

‘Deathgasm’ ist eine blutige Splatter-Komödie mit reichlich Heavy Metal. Auf der Facebook-Seite des Films wird die Rahmenhandlung wie folgt erklärt:

„New kid in town Brodie and bad-boy Zakk quickly bond over their mutual admiration of heavy metal. But when these two metal thrashing losers unwittingly summon malevolent forces, their dreams of stardom may just have to be put on hold.“

‘Deathgasm’ feiert seine Premiere beim diesjährigen SXSW Festival in Austin. Wann der Film bei uns erscheinen wird, ist noch unklar.

Seht hier den Trailer zu ‘Deathgasm’:


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Gitarrist Pete Townshend sieht The Who als Begründer des Heavy Metal

Jetzt wissen wir endlich, wem wir die Entstehung des Heavy Metal zu verdanken haben. Nein, nicht Led Zeppelin, Black Sabbath oder Deep Purple, sondern The Who (?) Der Meinung ist zumindest Pete Townshend, der als Gitarrist und Gründungsmitglied der britischen Rockband bekannt ist. Normalerweise verbindet man The Who wohl eher weniger mit Metal. Townshend stellt die Band in einem Interview mit Toronto Sun jedoch als Begründer des Genres heraus. Von Led Zeppelin und Jimi Hendrix kopiert In dem Gespräch ging es vordergründig um das neue Album WHO, das nach 13 Jahren Stille am 6. Dezember dieses Jahres erschien. Auf die…
Weiterlesen
Zur Startseite