Decapitated veröffentlichen mysteriösen Teaser

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Lange war es ruhig um die polnischen Death-Metaller – verständlich, haben sie doch eine sehr unschöne Zeit in den USA hinter sich, mit der letztendlich abgewiesenen Vergewaltigungsanklage und dem ganze Drumherum.

Zuletzt spielten Decapitated ein paar Shows in ihrer Heimat Polen, und für diesen Sommer stehen noch diverse Festival-Auftritte (in Polen und Großbritannien) sowie eine Novembertournee durch eine Handvoll osteuropäischer Länder an.

Ankündigung von „Lies“

Zusätzlich scheint sich bei der Band irgendetwas zu tun – auf ihrem Facebook-Account postete die Band folgenden Teaser:

Was es mit dieser Ankündigung und dem Wort „Lies“ (Lügen) auf sich hat, darüber kann nur spekuliert werden: neue EP, neuer Song? Alles gut möglich, aber höchstwahrscheinlich nicht, wie von Fans vermutet und gewünscht, eine USA-Tournee.

teilen
twittern
mailen
teilen
[Classic] Saitenhieb: "Was mir bei Konzerten auf den Sack geht"

Es gab und gibt schon immer Dinge, die einem den gepflegten Konzertgenuss ordentlich verhageln können. Als da wären: mieser Sound, schlechte Sicht, das Wetter, Bier zu teuer/zu warm, Band scheiße und so weiter und so fort. Alles Dinge, für die der Fan wenig bis nichts kann. In den letzten Jahren jedoch kommt es immer wieder vor, dass einen das Mit-Publikum irritiert bis verärgert. Nachdem sich Kollege Strater seinerzeit die kickboxenden "Söhne von Mr. Myagi" vorgeknöpft hat, widmen wir uns heute in unserer kleinen Reihe "Was mir bei Konzerten auf den Sack geht" zwei weiteren Spezies. (Die im übrigen nicht mal…
Weiterlesen
Zur Startseite