Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte




‚Decency Defied‘ (2004)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Szenen mit der Band und die meisten konzeptionellen Szenen wurden in Tampa aufgenommen. Einige zusätzliche Szenen wurden in El Paso/Texas gedreht.

Regisseur des Videos war Austin Rhodes, der auch bei unserer DVD THE MAKING OF THE WRETCHED SPAWN Regie geführt hat. Dies ist unser wohl beunruhigendstes Video.

‚Decency Defied‘

>>> Weiter zu Teil 5: ‘Make Them Suffer’

teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor bewertet die Slipknot-Alben

In einem Interview mit noisey.com erzählt Slipknot-Sänger Corey Taylor, was er mit den Veröffentlichungen seiner Band verbindet und welches seine Lieblings-Alben sind. Hier die Reihenfolge seiner Lieblings-Alben mit einer Auswahl der Begründungen von Corey Taylor: 5. ALL HOPE IS GONE (2008) „Ich mochte die gesamte Erfahrung einfach nicht – die Musik ist nicht der Grund – aber ich muss sagen, dass ALL HOPE IS GONE mir am wenigsten gefällt. (...) Die eine Hälfte der Band wollte das eine, die andere Hälfte das genaue Gegenteil davon. Ich saß dabei buchstäblich in der Mitte. (...) Diese zwei Jahre waren schrecklich“, begründet Corey…
Weiterlesen
Zur Startseite