Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Deftones arbeiten an neuem Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach einem Interview des amerikanischen Rolling Stone mit Deftones-Sänger Chino Moreno entstand einige Verwirrung über den Zeitplan zur Entstehung und Veröffentlichung des achten Deftones-Albums.

Darin hatte er gesagt, die Band beabsichtige, mit der Arbeit am achten Album dieses Jahr zu beginnen, durch den Artikel war jedoch offenbar der Eindruck entstanden, dass die Band erst Anfang 2015 anfangen wolle, Songs zu schreiben.

Nun hat Moreno gegenüber The Pulse Of Radio noch einmal klargestellt, dass das nicht der Fall sei:

„I think we’re all excited to make some noise together again, so I think right now we’re looking at, planning-wise, of doing that, and hopefully have a record or material to go record by the end of the year or early next year.“

Das letzte Deftones-Album KOI NO YOKAN erschien im November 2012. In den USA erreichte das Album Platz 11 der Billboard Charts, in Deutschland kam die Scheibe auf Platz 17.

Deftones – Romantic Dreams:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Fear Factory: "Es war beschissen, was er gemacht hat."

Irritationen ohne Ende bei Fear Factory und deren Ehemaligen. Nun gibt es Neues von Gitarrist Dino Cazares, der sich zum Nachtreten des ausgestiegenen Sängers Burton C. Bell äußert. "Das ist etwas, das ich nicht verstehe. Wenn jemand geht, geht er, fertig. Aber er soll doch bitte nicht versuchen, der Band noch Steine in den Weg zu legen. Ich habe nicht verstanden, warum er sich wie eine nachtragende Ex-Freundin verhält. Er schien extrem nachtragend zu sein", zeigt sich Cazares im Aftershocks TV-Podcast verwundert. "Ich habe dann überlegt, woher dieser Hass kommen könnte. Er hatte drei Jahre lang nicht mit mir gesprochen,…
Weiterlesen
Zur Startseite