Toggle menu

Metal Hammer

Search

Deftones-Bassist Chi Cheng nach schlimmem Unfall auf dem Weg der Besserung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Abe Cunningham, Schlagzeuger der Deftones, postete jetzt, dass nach einem Gespräch mit Chis Mutter und den Ärzten Grund für Hoffnung bestehe. Es werde ein harter Kampf für den Bassisten, aber er werde wieder Bass spielen können.

„Eure Gebete zeigen schon Wirkung. Seine Familie bittet alle Gebetskämpfer, weiter für Chi zu beten,“ erklärt der Deftones-Drummer weiter.

Außerdem sind weitere Details über den Unfall bekannt geworden. Chi Cheng sei mit seiner Schwester auf der Rückfahrt von der Beerdigung ihres älteren Bruders gewesen. Chis Schwester fuhr den Wagen. Ob sie auch Schuld am Unfall trägt, ist allerdings noch nicht klar.

Das nächste Deftones-Album EROS ist für Frühling 2009 angekündigt. Ob es dabei bleibt, ist ebenfalls abzuwarten.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Deftones haben ein ganzes Album an Musik herumliegen

Mit GORE erschien das letzte Album der Deftones bereits 2016. So wäre es langsam durchaus an der Zeit für neue Töne aus dem Lager von Chino Moreno und Co. Allzu lange dürfte es vermutlich nicht mehr dauern, denn wie der Frontmann in einem Interview mit "NBC 7 San Diego" verraten hat, haben die Kalifornier mehr oder weniger schon ein ganzes Album an Musik beisammen. "Wir haben seit ungefähr einem Jahr nun an unserem Album gearbeitet", fängt der Deftones-Sänger an. "Wir machen nicht diese Sache, bei der wir reinkommen und uns in einem Raum einsperren, bis es fertig ist. Wir genießen…
Weiterlesen
Zur Startseite