Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Der Himmel kann Warten: Editorial zur März-Ausgabe

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER-Ausgabe März 2014
METAL HAMMER-Ausgabe 03/2014

>>> blättert hier durch Ausschnitte der März-Ausgabe des METAL HAMMER

Liebe Headbanger,

die unfassbare Geschichte der Böhsen Onkelz schlägt ein neues Kapitel auf. Während ihr diese Zeilen lest, ist die größte Bombe der deutschen Rock-Musik für dieses Jahr bereits geplatzt: Böhse Onkelz sind wieder da! Eine unfassbare News, und ich erinnere mich an das Abschieds-Festival am Lausitzring, als wäre es gestern gewesen: 120.000 Fans knien nieder zu den letzten Tönen der Böhsen Onkelz, gefolgt von einem fulminanten Feuerwerk. Dann Stille. Schweigen, Schluchzen, Tränenmeer. Aus, vorbei – die Böhsen Onkelz sind Geschichte. Die einzelnen Mitglieder gehen getrennte Wege, Soloalben folgen, Konzerte auf kleineren Bühnen, und Kevin wandert in den Knast. Die Lücke klafft wie eine blutige Fleischwunde in der deutschen Musiklandschaft, und schnell machen sich meist weniger talentierte Bands daran, diese füllen zu wollen. Wie Pilze sprießen sie aus dem Boden, doch keine einzige vermag dem Original das Wasser zu reichen. Alle Fragen nach einer Reunion werden kategorisch verneint, aber über die Jahre hinweg hat man immer wieder das Gefühl, als sei die Messe zwar gelesen, aber das letzte Wort noch nicht gesagt.

Und jetzt ist es die Sensationsmeldung schlechthin: Die Böhsen Onkelz machen wieder gemeinsame Sache! Knapp neun Jahre nach ihrem Split geben sich Stephan Weidner, Kevin Russell, Matt „Gonzo“ Röhr und Pe Schorowsky erneut die Live-Ehre – am 20. Juni rocken die vier wiedervereinten Freunde den Hockenheimring. METAL HAMMER präsentiert nicht nur das Reunion-Konzert der Böhsen Onkelz, sondern sprach exklusiv als einziges Magazin mit allen vier Musikern. In unserer zehn Seiten umfassenden Titelgeschichte schildern die gereiften Persönlichkeiten ihre Beweggründe für das Comeback, den Weg dorthin sowie ihre Pläne für die Zukunft. Ab Seite 20 erfahrt ihr alles, was ihr wissen müsst!

Wo wir gerade bei Wiedervereinigungen sind: Emperor haben Ähnliches vor. Wie bereits 2013 angekündigt, feiern die Norweger auf dem diesjährigen Wacken Open Air das 20. Jubiläum ihres Albumklassikers IN THE NIGHTSIDE ECLIPSE. METAL ­HAMMER-Autor Robert Müller blickt gemeinsam mit Haupt-Songwriter Ihsahn zurück auf die Band-Phase Anfang der Neunziger und stellt klar, wie diese Platte die Black Metal-Spielregeln verändert hat und warum das Trio mit seiner Revivalshow keinen Ausverkauf betreibt. Passend zu dieser History haben wir euch ein schickes Poster mit dem geheimnisvoll-genialen Artwork von IN THE NIGHTSIDE ECLIPSE beigelegt. Eine eurer Zimmerwände wird es euch danken!

METAL HAMMER

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal zum Lachen: Backstage bei Bülent Ceylan

Schon auf dem Summer Breeze 2010 haben wir unsere Sebastian Kessler mit Bülent Ceylan zusammengebracht – die Ähnlichkeit zwischen den beiden war einfach zu frappierend, um nicht Schabernack damit zu treiben. Nun wurde unser METAL HAMMER-Mann im Gegenzug in die TV-Sendung des türkisch-deutschen Comedians eingeladen. Dabei war die die Redaktion der ‘Bülent Ceylan Show’ nur zufällig über Basti gestolpert. Im Internet stießen sie auf ein Foto, auf der einen Döner isst – was ihn natürlich noch türkischer machte. Also: Auf nach Köln zur Aufzeichnung für die RTL-Sendung! Der Auftritt in der ‘Bülent Ceylan Show’ fiel dann recht kurz aus, was…
Weiterlesen
Zur Startseite