Toggle menu

Metal Hammer

Search

Der Himmel kann Warten: Editorial zur März-Ausgabe

von
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER-Ausgabe März 2014
METAL HAMMER-Ausgabe 03/2014

>>> blättert hier durch Ausschnitte der März-Ausgabe des METAL HAMMER

Liebe Headbanger,

die unfassbare Geschichte der Böhsen Onkelz schlägt ein neues Kapitel auf. Während ihr diese Zeilen lest, ist die größte Bombe der deutschen Rock-Musik für dieses Jahr bereits geplatzt: Böhse Onkelz sind wieder da! Eine unfassbare News, und ich erinnere mich an das Abschieds-Festival am Lausitzring, als wäre es gestern gewesen: 120.000 Fans knien nieder zu den letzten Tönen der Böhsen Onkelz, gefolgt von einem fulminanten Feuerwerk. Dann Stille. Schweigen, Schluchzen, Tränenmeer. Aus, vorbei – die Böhsen Onkelz sind Geschichte. Die einzelnen Mitglieder gehen getrennte Wege, Soloalben folgen, Konzerte auf kleineren Bühnen, und Kevin wandert in den Knast. Die Lücke klafft wie eine blutige Fleischwunde in der deutschen Musiklandschaft, und schnell machen sich meist weniger talentierte Bands daran, diese füllen zu wollen. Wie Pilze sprießen sie aus dem Boden, doch keine einzige vermag dem Original das Wasser zu reichen. Alle Fragen nach einer Reunion werden kategorisch verneint, aber über die Jahre hinweg hat man immer wieder das Gefühl, als sei die Messe zwar gelesen, aber das letzte Wort noch nicht gesagt.

Und jetzt ist es die Sensationsmeldung schlechthin: Die Böhsen Onkelz machen wieder gemeinsame Sache! Knapp neun Jahre nach ihrem Split geben sich Stephan Weidner, Kevin Russell, Matt „Gonzo“ Röhr und Pe Schorowsky erneut die Live-Ehre – am 20. Juni rocken die vier wiedervereinten Freunde den Hockenheimring. METAL HAMMER präsentiert nicht nur das Reunion-Konzert der Böhsen Onkelz, sondern sprach exklusiv als einziges Magazin mit allen vier Musikern. In unserer zehn Seiten umfassenden Titelgeschichte schildern die gereiften Persönlichkeiten ihre Beweggründe für das Comeback, den Weg dorthin sowie ihre Pläne für die Zukunft. Ab Seite 20 erfahrt ihr alles, was ihr wissen müsst!

Wo wir gerade bei Wiedervereinigungen sind: Emperor haben Ähnliches vor. Wie bereits 2013 angekündigt, feiern die Norweger auf dem diesjährigen Wacken Open Air das 20. Jubiläum ihres Albumklassikers IN THE NIGHTSIDE ECLIPSE. METAL ­HAMMER-Autor Robert Müller blickt gemeinsam mit Haupt-Songwriter Ihsahn zurück auf die Band-Phase Anfang der Neunziger und stellt klar, wie diese Platte die Black Metal-Spielregeln verändert hat und warum das Trio mit seiner Revivalshow keinen Ausverkauf betreibt. Passend zu dieser History haben wir euch ein schickes Poster mit dem geheimnisvoll-genialen Artwork von IN THE NIGHTSIDE ECLIPSE beigelegt. Eine eurer Zimmerwände wird es euch danken!

Wenn ihr nach der Lektüre dieser zwei Storys ausreichend in der Vergangenheit geschwelgt habt, dürfte euch der zweite Teil unseres Social Metal-Specials gerade recht kommen – dieses Mal haben wir uns Twitter vorgenommen. Warum lohnt es sich als Metal-Fan, dem derzeit voll im Trend liegenden Kurznachrichtendienst eine Chance zu geben? Welche kommunikationsfreudigen Metaller tummeln sich dort? Und was sollte man beim Zwitschern alles beachten? Diese und viele weitere Fragen klären wir ab Seite 38 für euch. Als Einstieg in die Welt von Twitter sei euch unser eigener Twitter-Kanal ans Herz gelegt: Neuigkeiten, Klatsch und allerlei Einsichten gibt es auf twitter.com/metalhammer_de – viel Spaß dabei!

MAXIMUM METAL!

Thorsten Zahn

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 03/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

METAL HAMMER

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Böhse Onkelz

Richtig viel vor haben Stephan Weidner, Kevin Russell, Matt "Gonzo" Röhr und Pe Schorowsky im kommenden Jahr. Neben einer fetten Hallentournee durch 15 deutsche Städte und die österreichische Hauptstadt haben Böhse Onkelz auch ein neues Album in petto. Letzteres erscheint am 28. Februar 2020 und stellt das nunmehr 17. Studiowerk der Deutschrock-Legenden dar. Grund für die umfangreichen Pläne ist ein rundes Jubiläum, das Böhse Onkelz zu feiern haben. Sage und schreibe 40 Jahre hat die Frankfurter Kult-Formation bereits auf dem Buckel. Und wer die Herren kennt, weiß, dass sie nicht lumpen lassen werden. So plant das Quartett nach der Albumveröffentlichung…
Weiterlesen
Zur Startseite