Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Der „ultimative“ Corona-Schutzanzug für Konzerte und Live-Events

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Da sich das Coronavirus nicht so leicht bekämpfen lässt, müssen eben andere Lösungsansätze her. Die kalifornische Designfirma Production Club hat daher einen Coronavirus-Schutzanzug entworfen, den Besucher von Live-Events und Musikfestivals tragen könnten.

Ihren Anzug tauften sie auf den Namen ‘Micrashell’. Wer Fan von Science-Ficition und Weltraum-Action ist, dem könnte dieses Design sogar gefallen. Eine Ähnlichkeit mit der gängigen Konzert-Klamotte hat der Anzug aber definitiv nicht. Er enthält einen futuristischen Helm, ein Filtersystem und LED-Beleuchtungsakzente.

Multifunktionsanzug

News 4 New York berichtete über den Anzug. Darin erklärte Erfindungsleiter Miguel Risueno in Kürze die Grundlagen und Funktionen des Schutzanzugs: „‘Micrashell’ ist eine Lösung, um Menschen sicher zusammenzubringen. Es ist ein halber Anzug, der die Sicherheit, vor allem in Bezug auf das Ausgesetztsein von Partikeln oder Viren in der Luft, auf die nächste Stufe hebt.“

Risuenos Plan ist es, dass die Besucher den Anzug in einer Venue ausleihen können und die Veranstalter die Anzüge nach jedem Gebrauch desinfizieren. In einem Instagram-Post warben die Hersteller mit einer Beschreibung, die schon beinahe satirisch klingt: „Mit ‘Micrashell’ kann der Benutzer klar durch einen Schutzschild sehen, sicher durch ein Filtersystem atmen, trinken, vapen, Sex haben und sogar sein Telefon aufladen.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Clown (Slipknot): "Keine Zeit dafür, krank zu sein"

In einer The Electric Theater-Folge sprach Slipknot-Perkussionist Shane "Clown" Crahan Ende April mit Pennywise-Gitarrist Fletcher Dragge über die COVID-19-Krise. Dabei erfahren wir, dass Crahan im Umgang mit der Pandemie vorsichtig ist. "Ich sehe mir keine Nachrichten im Fernsehen oder sonstwo an. Solch ein Bericht fängt an, dauert ein paar Minuten, und dann geht das Ganze wieder von vorne los. Ich habe schon früh mitbekommen, dass das Coronavirus sehr viele Leute betrifft, die ein geschwächtes Immunsystem haben. Auch viele ältere Menschen sind gefährdet. Meine Eltern leben sowieso nicht mehr, aber den Eltern meiner besten Freunde geht es allen gut. Ich dachte…
Weiterlesen
Zur Startseite