Die 10 geilsten Riffs der 80er

von
teilen
twittern
mailen
teilen
Die größten Frontmänner
Die größten Frontmänner

Riffs gibt es nicht nur im Metal – aber wir machen die besten! Das bestätigt auch die vorliegende Liste, bei der es um die 80er, nicht aber notwendigerweise um Metal geht. Dass die meisten genannten Bands trotzdem auf unserem Spielplatz zocken, darf also als Lob für die Metal-Szene angesehen werden.

Die 10 geilsten Riffs der 80er sind demnach:

10. Rush, “Limelight”

09. Guns N’ Roses, “Sweet Child o’ Mine”

08. The Clash, “Should I Stay or Should I Go”

07. Michael Jackson (featuring Steve Lukather), “Beat It”

06. Judas Priest, “Breaking the Law”

05. Def Leppard, “Photograph”

04. Scorpions, “Rock You Like a Hurricane”

03. Ozzy Osbourne, “Crazy Train”

02. The Rolling Stones, “Start Me Up”

01. AC/DC, “Back in Black”
 

teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King will bald neue Musik veröffentlichen

Ex-Slayer-Gitarrist Kerry King werkelt bekanntlich schon länger an neuer Musik. Nun hat er in einem Interview mit dem britischen Metal Hammer darüber gesprochen. Außerdem kündigte der Glatzkopf an, dass er mit seiner neuen Band nicht mehr lange die Füße stillhalten will, was Auftritte und Tourneen angeht. Auf die Stilrichtung seiner frischen Songs angesprochen, sagte Kerry King: "Ihr kennt mich, also wisst ihr, wie es klingen wird. Dieses eine neue Lied habe ich einem Kumpel vorgespielt. Und ich sagte zu ihm: 'Wenn es irgendetwas gibt, das ich in den letzten paar Jahren geschrieben habe, das wie Slayer klingt, dann ist es…
Weiterlesen
Zur Startseite