Toggle menu

Metal Hammer

Search
Startseite

Diese Horrorspiele lassen euer Blut in den Adern gefrieren

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Outlast

In „Outlast“ seid ihr alleine und nur mit einer Kamera bewaffnet in einem Irrenhaus unterwegs und müsst dort vor experimentierfreudigen Ärzten und übernatürlichen Phänomenen fliehen. Das klingt nicht nur gruselig, sondern ist es auch. Ihr seid ständig auf der Suche nach Batterien für eure Kamera mit Nachtsichtfunktion. Denn Licht gibt es so gut wie gar nicht in „Outlast“. Als Capcom beschloss, mit „Resident Evil 7“ zurück zu den Horrorwurzeln zu kehren, hat man sich nicht umsonst von „Outlast“ inspirieren lassen.

Trailer

🛒  Outlast jetzt bei Amazon.de bestellen

Alien: Isolation

„Alien: Isolation“ ist vor allem für „Alien“-Fans ein wundervolles Spiel. Es basiert auf den ersten Teil der gleichnamigen Filmreihe, die im Jahr 1979 ihren Anfang fand und hat genau die gleiche Retro-Optik wie die Filmvorlage. Zeitlich ist „Alien: Isolation“ aber zwischen „Alien“ und „Aliens“ angesiedelt: Ihr spielt Amanda Ripley, die Tochter von Ellen Ripley und seid auf der Suche nach eurer Mutter. Ihr müsst auf einer verlassenen Raumstation notlanden und werdet dort nicht nur von dem bedrohlichen Xenomorph gejagt, auch Androiden haben es auf euch abgesehen.

Doch macht keinen Fehler, das Alien ist immer noch die Hauptbedrohung des Spiels und dank seiner ausgefeilten KI ist es auch unberechenbar. Waffen können es nicht töten, aber immerhin gibt es im Spiel ein Crafting-System, mit dem ihr das unheimliche Wesen aus einer anderen Welt zumindest ablenken könnt. Ressourcen sind allerdings rar gesät und „Alien: Isolation“ somit kein Zuckerschlecken.

Trailer

🛒  Alien: Isolation jetzt bei Amazon.de bestellen
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Wacken Open Air 2022: Alle Infos zum Festival

Die Veranstalter des weltgrößten Heavy Metal Festivals Wacken Open Air haben heute bekannt gegeben, dass die für Ende Juli geplante Ausgabe aufgrund der andauernden COVID-19 Pandemie nicht wie geplant stattfinden kann. Die 31. Ausgabe des Kult-Festivals findet daher im August 2022 statt, vom 04.08. bis zum 06.08. Update: Statt des Wacken Open Air 2021 findet im September das kleinere Bullhead City Festival in Wacken statt. "Uns blutet das Herz! Alle Besucher*innen, Musiker*innen und die komplette Crew haben ihre ganze Hoffnung darauf gesetzt, bereits dieses Jahr im Juli wieder in Wacken zusammen feiern zu können, aber uns bleibt keine andere Wahl:…
Weiterlesen
Zur Startseite