Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Heute: Alex Benjamin, Winona Oak

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Die besten Thrash Metal-Alben 2014: Übersicht + Playlist

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Täglich neue Bestenlisten! Unter www.metal-hammer.de/jahresbeste geben wir euch täglich einen neuen Überblick über die besten Metal-Alben des Jahres 2014 in den unterschiedlichen Genres und Kategorien.

Die Redaktion hat die besten Metal-Alben des Jahres gewählt. Heute verraten wir euch die besten Thrash Metal-Alben 2014! Exodus liefern mit BLOOD IN, BLOOD OUT das Thrash-Album des Jahres, altgediente Genre-Veteranen untermauern ihren Status und mit Dust Bolt hat es auch ein hoffnungsvoller Newcomer in die Liste geschafft.

Alle zehn Plätze und Hörproben in der Playlist findet ihr hier, unten lest ihr außerdem die Reviews der besten Thrash Metal-Alben des Jahres 2014!

Hört in unserer Juke-Playlist direkt rein in die zehn Lieblings- Thrash Metal-Alben der Redaktion des Jahres 2014:

Die 10 besten Thrash Metal-Alben des Jahres

01. Exodus BLOOD IN, BLOOD OUT

02. Machine Head BLOODSTONE & DIAMONDS

03. Overkill WHITE DEVIL ARMORY

04. The Haunted EXIT WOUNDS

05. Legion Of The Damned RAVENOUS PLAGUE

06. Tankard R.I.B.

07. Suicidal Angels DIVIDE AND CONQUER

08. Postmortem THE BOWLS OF WRATH

09. Dust Bolt AWAKE THE RIOT (Aufsteiger des Jahres)

10. Cavalera Conspiracy PANDEMONIUM

Noch mehr Bestenlisten 2014 findet ihr in METAL HAMMER-Ausgabe 01/2015. Zum Jahresende fragen wir euch außerdem auf www.metal-hammer.de/poll nach euren Highlights und Enttäuschungen des Jahres 2014 und verlosen dabei massig Preise!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Schwer lesbar: Die unmöglichsten Death Metal-Logos

  Black und Death Metal-Logos sind meist vor allem eins: Schwer lesbar. Noch schwerer ist hingegen ein solches zu entwerfen. In einem Tutorial veranschaulicht der Designer James Stone nun die Herangehensweise bei der Erstellung eines solchen Kunstwerks. Schritt für Schritt offenbart er dem Leser, auf welche Besonderheiten man achten muss, um ein aussagekräftiges Death Metal-Logo zu kreieren. Dabei wird jedoch keineswegs wild drauf losgezeichnet. Zunächst sollte man sich - laut dem Tutorial - ausgiebig mit der eigentlichen Band, ihrer Ausrichtung und ihren Texten beschäftigen. Sich Inspiration aus diversen anderen Bereichen zu holen, soll ebenfalls hilfreich sein, um dem Logo eine…
Weiterlesen
Zur Startseite