Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die METAL HAMMER April-Ausgabe 2016: Amon Amarth, Leserpoll 2015, Behemoth Tour-Story, Caliban, Motörhead, Sodom, Killswitch Engage, Special: Barrierefrei auf Festivals

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER 04/16 erscheint am 16.März 2016

Amon Amarth

Während unsere exklusive Amon Amarth-Vinyl-Single hoffentlich schon auf eurem Plattenteller kreist, könnt ihr hier die passende (Hintergrund-)Geschichte zum Soundtrack lesen. JOMSVIKING, das zehnte Album der schwedischen Wikinger-Metaller, wartet nicht nur erstmalig mit einer konzeptuellen Herangehensweise, sondern auch mit einem Plattenfirmen- und Personalwechsel auf. Die Hit-Dichte bleibt jedoch konstant.

Leserpoll 2015

Die Listen sind geschlossen, und ihr, die Leser, habt gewählt: Eure Tops und Flops des Jahres 2015 findet ihr hier.

Mikkey Dee

Wie für Mikkey Dee das Leben nach Lemmy weitergeht, verrät uns der sympathische Drummer im Interview.

Sodom: OBSESSED BY CRUELTY

30 Jahre hat das Sodom-Debüt auf dem Buckel. Mit Tom Angelripper begaben wir uns im Ruhrpott auf Zeitreise.

Tour-Story: Behemoth

METAL HAMMER mischte sich für euch unter den Tour-Tross von Behemoth, Abbath, Entombed A.D. und Inquisition.

Special: Barrierefrei auf Festivals

Studio: Deftones, Mantar, Aborted, Crematory

Poster:

Black Label Society & Avantasia

Mega-Beilage: Exklusive Amon Amarth 7“-Vinyl mit den Songs ‘First Kill’ und ‘At Dawn’s First Light’!

Sampler: MAXIMUM METAL Vol.216:

Walls Of Jericho, Mantar, Almanac, Mob Rules, Metal Church, Atoa, Tuxedoo, Rideau, Jesus Chrüsler Supercar, Otep

teilen
twittern
mailen
teilen
Amon Amarth: Von Selbstüberschätzung zu Dankbarkeit

Das vollständige Interview mit Sänger Johan Hegg und Gitarrist Olavi Mikkonen findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Dezemberausgabe. Trotz der immensen eigenen Leistung wissen Amon Amarth genau, wem sie die Ebnung ihres Wegs verdanken. Überhaupt sind sie dankbare Menschen, die nichts als selbstverständlich ansehen oder gar etwas einfordern. Einer ihrer wichtigsten Begleiter war Michael Trengert: Er lehnte als Mitarbeiter von Nuclear Blast zwar 1991 die Amon Amarth-Vorgängerband Scum ab, wie Mikkonen berichtet, gab ihnen nach dem Dazustoßen von Hegg und der Namensänderung dann jedoch den ersten Plattenvertrag bei Metal Blade und unterstützte sie später in einer Doppelfunktion als Labelchef und Manager.…
Weiterlesen
Zur Startseite