Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die METAL HAMMER Awards 2009: Tony Iommi, Slipknot und Co.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ein großes Jubiläum verlangt nach einem großen Event: Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens unseres Magazins wurden 2009 auf dem Wacken Open Air zum ersten Mal die METAL HAMMER Awards vergeben.

Den vollständigen Rückblick auf die Preisverleihung findet ihr in DAS ARCHIV – Rewind. Die Gewinner von damals verraten wir euch direkt und zeigen sie euch in der Galerie oben.

Riff-Gott: Tony Iommi
Maximum Metal-Band: Grand Magus
Beste Online-Präsenz: Slipknot
Metal-Hymne: Heaven Shall Burn ‘Endzeit’
Beste internationale Band: Iron Maiden
Bestes Debüt: Airbourne RUNNIN’ WILD
Beste deutsche Band: Subway To Sally
Legende: Biff Byford (Saxon)
Beste Live-Band: Amon Amarth
Bestes Album: Metallica DEATH MAGNETIC
Aufsteiger: Volbeat
Größte Fan-Nähe: Anthrax

Die METAL HAMMER Awards 2012 finden am Freitag, 14.09. im Kesselhaus der Kulturbrauerei in Berlin statt. Alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/awards.

In „DAS ARCHIV – Rewind“ könnt ihr nicht nur so ziemlich alles aus rund 30 Jahren Heavy Metal nachlesen, sondern auch sehen, wie sich der METAL HAMMER inhaltlich und optisch nach und nach veränderte.

Der Heft-Viewer

Der oben zu sehende Heft-Viewer zeigt euch, wie ihr euch durch unsere E-Magazine bewegen könnt – am besten nämlich im „Vollbild-Modus“. Außerdem könnt ihr schon die Such-Funktion und den Zoom auf Knopfdruck testen. Den Zoom verlasst ihr übrigens über die „Esc“-Taste…

Was geboten wird

Damit ihr nicht nur alles über die Welt des Heavy Metal erfahrt, sondern auch über den Tellerrand hinaussehen könnt, bieten wir euch in „DAS ARCHIV – Rewind“ neben unseren Ausgaben auch noch den direkten und unbegrenzten Zugang zum Archiv von Rolling Stone und Musikexpress. Und das Beste: Für alle Abonnenten ist dieser Zugang gratis!

Ihr könnt euch gleich ein kleines Best-Of zum Testen ansehen, um euch von ihrer Qualität zu überzeugen. Ihr findet sie hier: Test-Heft-Viewer vom Rolling Stone und Test-Heft-Viewer vom Musikexpress.

Der ganze Zugang

Wenn ihr das komplette Angebot nutzen wollt, Zugriff auf alle Artikel im Archiv und Einsicht in alle Archiv-Ausgaben haben möchtet, müsst ihr nur noch ein entsprechendes Abo abschließen. Details findet ihr auf unserer Abo-Seite – es lohnt sich!

Offene Fragen

Alle weitere offenen Fragen beantworten wir euch gerne – in unseren FAQ oder auch per E-Mail, falls die FAQ keine ausreichenden Antworten enthalten sollten. Nutzt dafür einfach diese Adresse: service-rewind@metal-hammer.de

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Wacken Open Air 2019: Die Livestreams

Los geht’s düster mit Cradle Of Filth von 14:15 bis 15:15 Uhr auf der Harder-Stage. Die Band schraubt aktuell an einem neuen Album, welches 2020 erscheinen soll - vielleicht gibt es bereits eine Kostprobe für uns? Weiter geht's mit feinstem Südstaaten-Rock von Black Stone Cherry von 15.25-16.25 Uhr auf der Faster-Stage. Direkt im Anschluss, von 16.35-17.50 Uhr, übernehmen mit Body Count Feat. Ice-T Pioniere des Rap Metal die Harder-Stage. Für diese Show kommen Ice-T, Ernie C. und ihre Mitstreiter extra über den Atlantik geflogen, denn auf dem W:O:A spielen sie ihre einzige deutsche Open-Air-Show in diesem Jahr! Von 18-19.15 Uhr…
Weiterlesen
Zur Startseite